[Manga] MAGI #19 – THE LABYRINTH OF MAGIC

Magi_19Aladin hat es mit Hilfe seines Freundes Ali Baba geschafft den Krieg zwischen Magnostadt und dem Reich Reim zu beenden. Er verhandelt mit Scheherazade den Frieden. Besonders weil durch die Eroberungspläne des Kou-Königreichs ein weiterer Krieg kommen könnte. Gerade weil im Hintergrund die böse Geheimorganisation Al Thamen agiert, wird schlimmes angenommen. Sie sind auch Schuld am Geisteszustand von Magnostadts Herrscher Mohamed. Er sieht einfache Menschen als minderwertig, die nur den Magiern dienen sollen. Den Frieden empfindet er als Niederlage und will nun alle Feinde in seinen Augen darunter auch Aladin auslöschen. Deshalb greift er auf die Schwarzen Rukh zu, die er unter der Stadt sammelte. Mit dieser übermächtigen, magischen Kraft beginnt er einen Kampf, der die Welt erschüttert und zerstören kann. Aladin muss sich Verbündete suchen, denn allein ist Mohamed nicht zu stoppen.

Fazit:
Von einem Krieg zum Nächsten kann man sagen, wenn noch der vorherige Band im Sinn geblieben ist. Leider bleibt auch diesmal wirkliche Handlung auf der Strecke. Zwar gibt es Momente mit Emotionen und Aussagen, sowie Charakterszenen wie mit Titus und Marga. Weiter zeigt, dass verblendeter Fanatismus Menschen rachedurstig macht und sie die wahren Dinge nicht mehr sehen. Da nützt selbst ein vermittelnder Aladin nicht. Dies wird sehr gut gezeigt. Weiter stehen magische Kämpfe im Mittelpunkt, die immer gewaltiger werden. Die Inszenierung ist spannend und abwechslungsreich, sowie nimmt selbst in den Dialogen bei den Konsequenzen kein Blatt vor den Mund. Lustige Momente sind weniger zu sehen, da sie nicht zum ernst der Handlung passen. Die Zeichnungen sind detailliert und dynamisch in den Kämpfen, aber auch symbolisch durch Licht und Schatten Darstellungen. Zum Ende hin gibt es wie gewohnt einen kurzen humorvollen Bonusmanga.
Kämpfe können nicht nur unterhalten, durch eine gute Inszenierung heben sie die Spannung. Es wird darin viel Abwechslung gezeigt und dennoch nimmt sich Shinobu Ohtaka für Charakterszenen und emotionale Momente.

Daten:
Autor: Shinobu Ohtaka
Verlag: Kazé

Vorheriger Band: [Manga] MAGI #18 – THE LABYRINTH OF MAGIC
Folgender  Band: [Manga] MAGI #20 – THE LABYRINTH OF MAGIC

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.