[Comic] JEFF JORDAN #15 – JAGD AUF EINE SCHALLPLATTE

jeff_jordan_15Die Sängerin Greta Love ist gerade überall im Radio mit ihrem Song ‘Gesang’ zu hören und ihre Platten verkaufen sich wie warme Semmeln. Auch Teddy kann nicht widerstehen und kauft eine. Natürlich nicht für sich, er will Stiesel mit seinem besonderen Geschmack eine Freude machen. Damit beginnt eine unglaubliche Jagd. Kaum aus dem Musikgeschäft stösst er mit einem Fahrrad zusammen. Der Fahrer hat selbst eine Greta Love Schallplatte unter dem Arm und so kommt es beim aufsammeln zu einer Verwechslung. Woher soll Teddy auch wissen, dass die andere Schallplatte nur Tarnung ist und ganz brisante Informationen enthält. Kaum merken die Verbrecher die Falsche in den Händen zu halten, beschließen sie ihre zurückzuholen. Da einer der Gauner Teddy erkannte, suchen sie die Detektei Jordan auf. Leider ist nur die arme Steffi vor Ort und kann den Übergriff nicht verhindern. Da sie nichts weiß, kann sie auch nichts verraten, aber das wird ihr nicht geglaubt. Lediglich wo Teddy mit Jeff Jordan hin wollte, kann sie den Gaunern verraten. Diese machen sich sogleich an die Verfolgung und treffen ebenfalls auf Inspektor Stiesel, der eigentlich mit seinem Wohnwagen einen ruhigen Urlaub erleben wollte.

Fazit:
JAGD AUF EINE SCHALLPLATTE besitzt eine kurzweilige Handlung und ist mehr eine humoristische Sammlung von verrückten Situationen. Eigentlich ist sie der Geschichte DIAMANTEN! (Band 13) sehr ähnlich. Sie lebt durch die Charaktere, ihren Dialog- und Slapstick Humor, sowie die dramatischen und gut inszenierten Verfolgungsjagden. Erneut hat Maurice Tillieux das Szenario geschrieben und Gos das Abenteuer zu Papier gebracht. Dabei fällt stark seine Liebe zum Detail in den Panels auf und es lohnt sich diese genauer anzusehen. Er bedient sich dem klassischen ‘Klare Line’ Stil, den er selbst bei rasanten Szenen beibehält. Schön ist diesmal, dass er Steffi endlich mal wieder einen größeren Auftritt widmet, sie kam leider oft ein wenig zu kurz.
1972 erschien das Album im Original, einige Jahre später veröffentlichte es der Carlsen Verlag in Deutsch. Für die Jeff Jordan Gesamtausgabe des Ehapa Verlag ist sie in Band 4 enthalten.
Auch wenn Schallplatten und Radios nicht mehr ganz so modern sind, ist die Inszenierung zeitlos und bis heute ein Lesevergnügen.

Daten:
Autor: Maurice Tillieux
Verlag: Carlsen Verlag

Vorheriger Band: [Comic] JEFF JORDAN #14 – DIE UNHEIMLICHEN DOPPELGÄNGER
Folgender  Band: [Comic] JEFF JORDAN #16 – DAS VERSCHWUNDENE U-BOOT

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.