[Manga] TALES OF SYMPHONIA #3

tales_of_symphonia_3Die TALES OF SYMPHINIA Manga Umsetzung erzählt die ergreifende Geschichte des gleichnamigen Computer Rollenspiels aus dem Hause Bandai Namco. Um die zerfallende Welt zu retten, empfing die Auserwählte Colette Kräfte, um sich zu einem Engel zu wandeln, doch damit verlor sie immer mehr von ihrer eigenen Persönlichkeit. Nun suchen ihre Freunde einen Weg ihr zu helfen. Sheena erbittet für die Gruppe beim König die Erlaubnis durchs Land Tethe’alla zu reisen. Sie erhält sie unter der Bedingung, das Tethe’alla Auserwählter Zelos sie begleitet. Ihr Ziel ist es einen Experten für die Expheren aufzusuchen. Zu Lloyd’s erstaunen handelt es sich dabei um Altessa einem Zwerg. Dabei wird er an seinen Ziehvater, welcher ebenfalls ein Zwerg ist erinnert. Die Gruppe zu Altessa führen soll ein Mädchen namens Presea. Genis verkuckt sich in das zurückhaltende, wortkarge Mädchen. Ihr Weg führt durch einen dichten Wald, wo sie einem seltsamen Kämpfer begegnen. Er heißt Regal und hält seine Hände in Ketten wegen einer tief sitzenden Schuld. Plötzlich tauchen auch Truppen von Lord Yggdrasil auf, doch Kratos hält sie zurück. Zum erstaunen Lloyd’s hält er sich noch immer in seiner Nähe auf. Warum bloss und warum wollen so viele sie davon abhalten, Altessa zu erreichen? Hat er die Lösung für die Expheren und kann Colette retten?

Fazit:
Im dritten TALES OF SYMPHONIA Band verläuft die Handlung ruhiger als bei den Vorherigen. Dies tut den Charakteren deutlich gut, denn sie kommen besser zur Geltung und heben so ihre Eigenheiten hervor. Natürlich darf dennoch nicht übersehen werden, das die Handlung der Vorlage, dem gleichnamigen Computerspiel, wesendlich länger und durch die lange Spielzeit weitläufiger erzählt wird. Deshalb wird sich in der Manga Reihe auf den Haupthandlungsfaden konzentriert, was ihnen recht gut gelingt. Die Zeichnungen sind gelungen und leben durch Emotionen in den Gesichtern. Zur Auflockerung gibt es auf der zweiten und vorletzten Seite kurze humorvolle Szenen mit den Figuren. Die Seite drei und vier vervollständigen zwei Farbseiten mit schönen Coverartworks.
Im Mittelpart der fünfteiligen Geschichte, werden nicht nur emotionale Szenen, sondern auch handlungsweisende Ereignisse begonnen, wodurch eine überaus spannende Unterhaltung entsteht.

Daten:
Autor: Hitoshi Ichimuta
Verlag: Tokyopop

Vorheriger Band: [Manga] TALES OF SYMPHONIA #2
Folgender  Band: [Manga] TALES OF SYMPHONIA #4

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.