[Manga] RESIDENT EVIL – HEAVENLY ISLAND #1

Resident_Evil_Heavenly_Island_1‚Idol Survival‘ ist eine Reality Show bei der die hübschesten Mädchen in knappen Bikinis auf einer wunderschönen Südseeinsel gegeneinander kämpfen. Takeru Tominaga ist Regieassistent und schwärmt besonders für die japanische Schönheit Mayu Yuki. Parallel untersuchen Inéz Diago, Marrilou Mabou und Claire Redfield von ‚Terrasave‘ einen möglichen missbrauch von ehemaligen Umbrella Biowaffen in der Gegend. Besonders der Schamane des Inseldorfes verhält sich verdächtig. Davon bekommt Takeru nichts mit und begleitet Mayu für die Show mit einer Kamera. Gerade als sie mit der Konkurrentin Kylie ringt, taucht ein rieges Maskenmonster auf und tötet das Model mit einer Harpune. Takeru zögert nicht, nimmt Mayu bei der Hand und flieht tiefer in den Dschungel. Leider gibt das Monster nicht auf und seine Opfer verwandeln sich in Zombies.

Fazit:
Durch den Erfolgt von ‚Marhawa Desire‘ durfte Naoki Serizawa erneut ein spannendes RESIDENT EVIL Abenteuer für CAPCOM schreiben und zeichnen. Die Geschichte beginnt spannend und baut die zentralen Figuren auf. Kultfigur Claire Redfield bleibt noch im Hintergrund. Dank eines guten Spannungsbogens fiebert man sogleich mit. Die Handlung selbst ist nicht neu und eher Slasher Movie typisch. Noch wirken die ‚Resident Evil‘-Elemente austauschbar, also die Story würde auch ohne gut funktionieren. Die Handlung soll laut CAPCOM in Zusammenhang mit dem Game ‚Resident Evil: Revelations 2‘ stehen.
Die Zeichnungen sind sehr schön, detailliert und sogar unheimlich, sowie erotisch. Dazu sind besitzen sie in den dramatischen Szenen Dynamik und Emotionen. Der Manga ist hochqualitativ mit geprägtem Cover und gummierten Logo, sowie besitzt acht Farbseiten mit den ersten Panels.
HEAVENLY ISLAND mischt Grusel mit Action in denen lebendig wirkende Charaktere, die die fesselnde Handlung tragen.

Daten:
Autor: Naoki Serizawa
Verlag: Kazé

Folgender  Band: [Manga] RESIDENT EVIL – HEAVENLY ISLAND #2

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.