[Manga] MAGI #3 – THE LABYRINTH OF MAGIC

Magi_3Zusammen mit seinem Freund Ali Baba hat Aladin den gefährlichen Dungeon Amon bezwungen. Dabei hatte er das Sklavenmädchen Morgiana kennengelernt, doch beim Verlassen wurden die Drei getrennt. Während Morgiana und Ali Baba in die Oase Qishan zurückkehrten, landete Aladin in einer weit entfernten Wildnis. Hier wird er vom Wandervolk Koga gefunden. Schnell freundet er sich mit allen des Clans an und erfährt von der Stammesältesten Baba mehr über seine magischen Kräfte. Er hat sie von den Rukh, den leuchtenden Seelen aus dem Lebensstrom. Sie schaffen Leben und wenn Leben stirb, kehrt es zu ihnen zurück. Als Magi kann er sie nutzen. Aladin fühlt sich sehr wohl beim Koga-Clan und liebt ihr friedvolles Leben. Unerwartet taucht Prinzessin Hakuei Ren vom Kou-Königreich auf. Sie bittet das Volk sich dem Kou-Königreich anzuschließen. Baba wünscht sich Bedenkzeit, doch dann werden die Frauen von Sklavenhändlern entführt. Ob die Prinzessin dahinter steckt? Aladin begibt sich zusammen mit Ugo für Antworten zu ihr. Unweit der Oase Qishan begleitet Morgiana die jungen Karawanen-Händlerinnen Leila und Sahsa. Ein halbes Jahr ist seit dem Dungeon Abenteuer vergangen. Ali Baba hatte mit seinen mitgebrachten Schätzen allen Sklaven die Freiheit gekauft und so auch ihr. Für sie ein ungewöhnliches Gefühl. Sie überlegt, ob sie Aladins Wunsch entsprechen sollte und ihr eigenes Land auf dem schwarzen Kontinent zu besuchen. Mit der Karawane möchte sie vorerst nach Balbadd. Da hört sie, dass Räuber ihnen auflauern. Weil diese mit einem Sklavenhändler zusammenarbeiten, beschließt sie, sich dem Problem anzunehmen und dessen Ware zu befreien.

Fazit:
Mangaka Shinobu Ohtaka wagt einen ungewöhnlichen Schachzug, denn nach dem Dungeon Abenteuer, beginnt sie vorerst mit einem neuen Abenteuer bei dem nur Aladin im Mittelpunkt steht. Ali Baba und Morgiana tauchen zunächst nicht auf. Dafür baut sie in der eigenen ständigen Handlung Elemente, wie die Rukh und das Kou-Königreich ein, was später eine wichtige Rolle spielt. Die gut durchdachte Handlung mit seinen interessanten neuen Charakteren liest sich von Beginn an spannend. Zeichnerisch ist alles sehr detailliert und dynamisch inszeniert. Als Bonus gibt es einen kurzen Gag-Comic.
Zusammengenommen ergiebt dies ein wunderbares Abenteuer in der Welt von tausend und einer Nacht.

Daten:
Autor: Shinobu Ohtaka
Verlag: Kazé

Vorheriger Band: [Manga] MAGI #2 – THE LABYRINTH OF MAGIC
Folgender  Band: [Manga] MAGI #4 – THE LABYRINTH OF MAGIC

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.