[Anime] DETEKTIV CONAN – EPISODE ONE – DER GESCHRUMPFTE MEISTERDETEKTIV

Shinichi Kudo kann es nicht glauben, der Polizist vor ihm hat ihn als kleinen Jungen bezeichnet. Als er später sein Spiegelbild sieht, erfasst ihn der Schock. Er ist auf die Größe eines Sechsjährigen geschrumpft. Wie kam es bloss dazu? Er erinnert sich zuvor zwei Männer in Schwarz bei einer Geldübergabe beobachtet zu haben und erwischt worden zu sein. Ihm wurde ein Gift eingeflösst, welches eigentlich töten sollte. Entwickelt wurde das Gift mit dem Namen Apoptoxin 4869 von der jungen Wissenschaftlerin Sherry, die von der Schrumpfwirkung weiß, dies aber verheimlicht. Mit ein wenig Herzschmerz blickt Shinichi einige Stunden zurück. Es war für den Oberschüler zusammen mit seiner Sandkastenfreundin Ran Mori ein lustiger und angenehmer Tag im Vergnügungspark ‘Tropical Land’. Er konnte als Schülerdetektiv über seinen zuletzt gelösten Fall und über sein Idol Sherlock Holmes reden. Das sich Ran dabei ein wenig Unwohl fühlt, weiß er, doch worüber soll er sonst reden? Dann das Geschehen in der Achterbahn war eine echte Überraschung. Während der Fahrt wird der Fahrgast hinter ihm enthauptet. Ein Mord direkt vor seinen Augen. Sofort beginnt der Detektiv seine Arbeit und schlussfolgert. Aber nun ist Shinichi ein kleiner Junge, wie soll es weitergehen?

Fazit:
Zum 25 jährigen Jubiläum erzählt dieses Special die Anfangsgeschichte wie Shinichi Kudo zu Conan Edogawa wurde. Natürlich modern und aktualisiert. Denn mit der Zeit hat Mangaka Gosho Aoyama zahlreiche gleichzeitige Ereignisse nachgestreut und Figuren, die wichtig für die Haupthandlung sind. So sehen wir eine jugendliche Ai, die da noch Mitglied der Schwarzen Organisation war und sich Sherry nannte. Aber auch das FBI mit Jodie Starling und Shuichi Akai bereits der Schwarzen Organisation auf der Spur waren. Dies ist die Geschichte von Shinichi, der noch seine arrogante und leicht überhebliche Seite zeigt. Dabei wird sich natürlich an der Vorlage aus dem ersten Manga Band, erschienen im Egmont Verlag, gehalten, doch eben ausgebaut. Der anfängliche Fall mit dem Täter im Rollstuhl wurde ausgebaut, sowie genutzt um bekannte Figuren wie die Suzuki und Sonoko vorzustellen. Beim Mord in der Achterbahn wurde nun der Fall im aktuellen Erzählstil, aber nicht verändert. Gut, in Kleinigkeiten unterscheidet er sich. Neben Kommissar Megure sind nun die Inspektoren Takagi und Chiba vertreten. Dazu ist ebenfalls der Mord blutiger. In der originalen Episode wurde er suggestiv dargestellt. Der etwas überzogene Humor in der Darstellung ist einem angepassten gewichen. Zu Beginn wird das Ende des Mordfalls im Aquarium aufgegriffen, den Ran nutzt, um Shinichi für einen Besuch im ‘Tropical Land’ zu überreden. Dies geschah im Manga Band 83 und 84. Auch die romantische Szene mit den Wasserfontänen zwischen Shinichi und Ran stammt aus dem 4. Movie ‘Der Killer in ihren Augen’. Die Aktualisierung betrifft natürlich auch die Technik, wie Mobiltelefone, die vor 25 Jahren seltener waren. Zeichnerisch ist alles sehr aktuell inszeniert, so hatte sich logischerweise Aoyama’s Stil über die Zeit verändert. Dies ermöglicht moderne Schnitte und Kinofilm ähnliche Kamerafahrten. Ein Highlight bleibt die hervorragende deutsche Synchronisation mit großartigen Sprechern. Natürlich begeistert Tobias Müller als Shinichi und Conan mit seiner humorvollen und frischen Art.
EPISODE ONE bietet die frische Chance die Ursprünge von Conan Edogawa modern und aktuell im Mangageschehen zu erzählen und verliert dabei nicht seine Faszination. Die Geschichte ist spannend und dynamisch, romantisch und humorvoll. Krimi gemischt mit Verschwörung und vielen sympathischen Figuren. Auch wenn Shinichi nun den Körper eines Kindes hat, gibt es nur die eine Wahrheit und erfindet sie. Verbrechen lohnt sich nicht.

Der Review basiert auf der Kino Vorführung in der ANIME NIGHT. Sobald die Blu-ray veröffentlicht ist, wird er um Bild, Ton und mögliche Extras ergänzt.

Daten:
Label: AV-Visionen / Kazé
Länge: 86 Min. / Jahr: 2012
Ton: Japanisch mit deutschen Untertiteln / Format: 16:9
Extras: (Info folgt wenn auf DVD, Blu-ray veröffentlicht)

Siehe: [Anime] DETEKTIV CONAN – Box 1