[Manga] RESIDENT EVIL #2 – MARHAWA DESIRE

An der Marhava Universität ereignet sich ein Unfall mit dem T-Virus, der Schüler in Zombies verwandelt. Professor Douglas Wright und sein Neffe Ricky werden beauftragt den Grund dafür herauszufinden. Weil Schulleiterin Schwester Gracia den Vorfall vertuschen will, sind die beiden auf sich allein gestellt. Eine Ursache könnte im unterirdischen Versorgungskontrollraum für Wasser und Gas liegen, so dass sich der Professor und Ricky gemeinsam mit Sicherheitschef Tahir Kapoor und Lehrer Ray Hsu hineinwagen. Auch die mutige Schülersprecherin Bindi Bergara will sie begleiten. Zu ihrem erstaunen treffen sie nicht auf langsam vor sich hin schlurfende Zombies, sondern auf schnelle aggressive Exemplare, denen sie kaum gewachsen sind. Bindi verschwindet plötzlich und der in sie verliebte Ricky macht sich sofort auf die Suche. Er findet das Mädchen ohnmächtig in der Kanalisation und erfährt später von ihr, dass sie eine Kapuzengestalt gesehen hat und ihr gefolgt war. Auf die Frage, ob sie die Gestalt erkannt habe, bejaht sie es. Sie hat deutlich ihre Freundin Nanan gesehen. Doch als Schwester Garcia ihnen erzählt, dass dies unmöglich sei, weil das Mädchen vor einiger Zeit gestorben sei, zweifeln Professor Wright und Ricky. Zur gleichen Zeit machen sich die BSAA Kämpfer Chris Redfield, Piers Nivans und Merah Biji auf die Suche nach Professor Wright. Sie suchen dafür die Bennett Universität in Singapur auf und erfahren durch Zufall, das der Gesuchte nach Marhawa unterwegs war.

Fazit:
Ab Band 2 nimmt die Geschichte fahrt auf und die Kämpfe gegen die Untoten stehen im Vordergrund. Dabei kommt der dynamische Zeichenstil von Naoki Serzawa gut zur Geltung, er vermittelt regelrecht dem Leser diese Anspannung, wenn die Figuren um ihr Überleben kämpfen. Serzawa gelingt es selbst in den vielen Kämpfen Abwechslung zu zeigen, damit nicht ein Kampf dem Anderen gleicht. Auf jeden Fall bleibt die Geschichte spannend und bietet überraschende Erkenntnisse, so dass der Leser am Ende kaum die Fortsetzung in Band 3 abwarten kann. Ebenfalls wie Band 1, ist dieser erst vor kurzem in Japan erschienen und der aufmerksame RESIDENT EVIL Fan wird Bezüge zum Spiel RESIDENT EVIL 6 von Capcom  darin finden. Die Handlung des Mangas ist als Vorgeschichte angelegt.
Der Band selbst ist hochwertig aufgemacht und gedruckt worden. Am Anfang finden sich acht Farbseiten, darunter leider nur drei Geschichtsseiten, die restlichen wurden einem Rückblickstext vorbehalten.

Daten:
Autor: Naoki Serizawa
Verlag: Kazé

Vorheriger Band: [Manga] RESIDENT EVIL #1 – MARHAWA DESIRE
Folgender  Band: [Manga] RESIDENT EVIL #3 – MARHAWA DESIRE

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.