[Manga] DRAGONBALL #23 – RIKOOM UND GULDO

Auf Namek spitzt sich langsam die Lage zu. Freezer hält fast alle Dragonballs in den Händen und Kuririn und Son-Gohan wissen nicht, wie sie gegen den mächtigen Gegner vorgehen sollen. Beim Oberältesten der Namekianer erhält Kuririn mehr Stärke und erfährt, dass dieser nicht mehr lange zu leben hat. Stirbt er, so wären auch diese Dragonballs für immer verschwunden. Gleichzeitig entsteigt Vegeta der Heilungskammer in Freezers Raumschiff und klaut ihm all seine Dragonballs. Er wird von Zarbon verfolgt, der glaubt ihn wieder besiegen zu können. Doch er muss einsehen, dass sich Vegeta nur besiegen lassen hat, um sich gefangen nehmen zu lassen und wird ohne Mühe geschlagen. Ein Dragonball fehlt noch in Vegetas Sammlung, um seinen Wunsch erfüllt zu bekommen, diesen spürt er beim Oberältesten auf und trifft dort auf Kuririn und Gohan. Doch bevor er etwas unternehmen kann, spürt er fünf gewaltige Energien auf den Planeten zu fliegen. Jede gehört einem Krieger, der stärker als Vegeta ist. Es handelt sich dabei um Freezers Eliteeinheit. Zum Ginyu-Sonderkommando gehören Rikoom, Guldo, Barta, Jeeze und Kommandant Ginyu. Schnell finden sie Kuririn, Gohan und Vegeta und nehmen ihnen den letzten Dragonball ab. Guldo, der die Zeit anhalten kann soll Kuririn und Gohan ausschalten, doch er unterschätzt sie. Deshalb greift Rikoom ins Geschehen ein und bietet Vegeta die Stirn. Er zürnt, denn er ist dem Elitekrieger nicht gewachsen.

Fazit:
Akira Toriyama besinnt sich seiner Stärken, eine Spannungskurve aufzubauen und großartige Kämpfe zu Papier zu bringen. Dazu kommen wieder mit dem Ginyu-Sonderkommando fünf neue Charaktere daher, die glaubhafte Gegner darstellen. Über eine Geschichte zu reden wäre schwer, da es kaum eine gibt – Kämpfe Gut gegen Böse stehen im Vordergrund und die Guten müssen erst einmal einiges einstecken.
Alles liest sich schnell und angenehm und bietet actionreiche Unterhaltung. Das ist halt DRAGONBALL.

Daten:
Autor: Akira Toriyama
Verlag: Carlsen Verlag

Vorheriger Band: [Manga] DRAGONBALL #22
Folgender  Band: [Manga] DRAGONBALL #24

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.