[Game] DIE DREI FRAGEZEICHEN – GEHEIMNIS DER SCHATTENHELDEN

Peter’s Vater Henry Shaw bittet die Drei Fragezeichen um Hilfe. Er steht am Strand von Rocky Beach mitten im Dreh zu einem phantastischen Superheldenfilm und nun ist der Hauptdarsteller Danny Coleridge samt Superheldenanzug verschwunden. Er spielt einen Helden, der sich schrumpfen kann. Seltsamerweise gibt es von Danny eine ungewöhnliche Spur, ein Video, wo er geschrumpft neben einer Kaffeetasse und Zuckerwürfel steht. Funktioniert der Anzug wirklich? Schon recht früh im Fall taucht eine geheimnisvolle alte Chinesin mit einer Warnung auf, den Fall zu vergessen. Justus verfolgt sie nach Santa Monica und trifft dort auf einen schmierigen alten Bekannten, den rundlichen Möchtegern Privatdetektiv Dick Perry. Währenddessen besucht Peter das Set und begegnet dort dem Regisseur Mason Grigsby und der hübschen Hauptdarstellerin Taylor Barnes. Leider wissen sie nichts von Danny’s Verbleib. Es liegt also an den drei Detektiven sämtlichen Spuren zu folgen und Rätsel zu lösen.

Fazit:
Das DREI FRAGEZEICHEN Adventure erzählt eine spannende, phantastische und interessante Geschichte mit zahlreichen Überraschungen. Diese Idee die Jungs in eine ungewöhnliche Situation mit einem scheinbar geschrumpften Schauspieler in einem Superheldenkostüm zu bringen ist großartig. Mit Humor wird dabei das Heldengenre portraitiert. Durch die Spielelemente ergibt sich die Handlung zusätzlich durch Aufgaben, die gelöst werden müssen. Dazu ist alles gut ins DREI FRAGEZEICHEN Universum eingearbeitet. Passend zum Filmthema werden Justus Kindheitserinnerungen an seine Filmrolle Baby Fatso aus ‘Den kleinen Strolchen’ erwähnt, wie auch sein Vetter Ty oder Peter und Bob’s Freundinnen Kelly und Elizabeth. Wie im Adventure üblich gilt es Kombinationsrätsel zu lösen, hierzu mischen sich Suchpuzzle. Diese sind meist an eine Anzahl gebunden, wie finde 24 Rohre, 12 Oscars oder 20 Seile. Damit alles übersichtlich bleibt sind die Rätsel nicht übergreifend, sondern auf einen Abschnitt gebunden. Hier gelingt die Handlungsteilung wunderbar, da man mal allen Fragezeichen oder Justus, Peter und Bob einzeln folgt. Zwischendurch gibt es kleine Minispielchen, die sich gut in die Geschichte einfügen. Ob nun in ‘Frogger’ Manier über einen Fluss zu springen oder mit dem Motorrad auf der Strasse Hindernissen auszuweichen, die Spiele sind so aufgebaut, das der Schwierigkeitsgrad steigt. Nach geschafften Aufgaben gibt es immer eine kurze Erfolgsmelodie. Gut für jüngere Gamer, aber etwas störend im Gamefluss. Das Steuerungsmenü ist einfach gehalten, alles läuft über den Mousezeiger. Da nicht wie bei Adventures üblich angezeigt wird, was anklickbar ist, klickt man manchmal einfach drauf los. So heißt es ab und zu einfach ausprobieren und sehen was passiert. Leider gibt es gelegentlich Orte, wo mehrfach geklickt werden muss, bis es reagiert. So wie es wirkt, wurde das Game vorzugweise auf die Taplet Benutzung konzipiert.
Im Gesamten funktioniert alles sehr gut. Die Rätsel sind logisch und wenn man mal nicht weiter weiß, hat Bob’s Computer Tipps auf Lager. Einige sind wirklich herausfordernd, selbst für Jüngere. Insbesondere sind einige Suchspielchen Geduldspielchen, denn man muss schon genau sein. Auch die Minigames machen Spaß, sind aber über die Maussteuerung teils schlecht zu steuern, hier sollte die Tastatur benutzt werden. Leider sind die Tasten nicht angegeben. Eine Kurzanleitung wäre als Alternative wünschenswert. Bei Peter’s Beusch in Verna Wilson’s Privatmuseum über Alfred Hitchcock wird sich ehrwürdig vor dem Altmeister verbeugt. Seine Bedeutung für die DREI FRAGEZEICHEN ist schließlich Legendär.
Grafisch wurde sich an dem Coverstil von Silvia Chrisoph orientiert, der die DREI FRAGEZEICHEN Welt künstlerisch anhaucht. Dazu wurden die Charaktere wie Onkel Titus, Dick Perry und Tante Mathilda gut getroffen. Hier ergänzt die grandiose Synchronisation die Szenen, denn es wurden die Hörspielsprecher aller Hauptfiguren gewonnen, sowie Axel Milberg als Erzähler. Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich bringen der Geschichte Lebendigkeit. Die Texte sind eindruckvoll und süffisant geschrieben, wodurch der Humor steht’s mitschwingt, aber vor allem die Spielmotivation hält.
DIE DREI FRAGEZEICHEN – GEHEIMNIS DER SCHATTENHELDEN erzählt eine grandiose Geschichte um Superhelden mit dem passendem Anteil Mystery, was die DREI FRAGEZEICHEN ausmacht. Leben tut es zusätzlich durch die beliebten Hörspielsprecher. Die Spielelemente sind logisch und es gibt einige Kopfnüsse. Manchmal wirken die Suchaufgaben eintönig, aber sie fügen sich gut ein. Es ist ein gutes Game, was aber eigentlich noch Feintuning bedarf.

Daten:
Label: USM / Kosmos
System: PC, Mac
Art: Adventure
Schwierigkeitsgrad: Mittel
USK: 0

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.