[Film] GRAVITY

gravity-0001Eigentlich sollte alles Routine für  Medizintechnikerin Dr. Ryan sein. Sie darf vom Raumschiff Explorer aus Satelliten warten und reparieren. Sichtlich erleichtert, dass der erfahrene Astronaut Matt Kowalsky an ihrer Seite agiert und ihr die Aufregung nimmt. Alles scheint normal bis plötzlich die Kommandozentrale in Houston die Mission abbricht. Ein russischer Satellit wurde in unmittelbarer Nähe gesprengt und die metallischen Trümmerteile schießen wie Schrapnelle auf sie zu. Tödliche Geschosse, weshalb Kowalsky schnell alle Astronauten in Sicherheit bringen will. So hat sich der erfahrene Astronaut seinen letzten Einsatz vor dem Ruhestand nicht vorgestellt. Mit einem Düsenrucksack fliegt er zur hilflos in den Gurten strampelnden Dr. Ryan, als in diesem Moment die ersten Trümmer einschlagen. Ein Flügel der Explorer wird getroffen und wirbelt die Fähre herum, wobei der Greifarm mit Ryan abreißt. Dann schlagen weitere Trümmern ein und zerstören die Solarenergieflügel des Satelliten. Ryan wird mit dem abgerissenen Greifarm weggeschleudert, doch Kowalsky kann sie in letzter Sekunde losbinden und mit seiner Sicherungsleine verbinden. Hilflos erleben Beide die Katastrophe mit, die die Explorer völlig vernichtet und alle anderen Kollegen tötet. Gleichzeitig treiben sie davon, weg von der rettenden Station. Aber was nun? Der Funkkontakt zur Erde ist abgebrochen und Hilfe ist nirgends zu finden. Dazu kommt noch ein weiteres Problem, ihr Sauerstoffvorrat hält nicht ewig. Gibt es einen Weg zum Überleben?

Fazit:
Alfonso Cuarón ist mit Gravity ein dynamischer und spannender Film gelungen, der sich auf die Emotionen und Ängste der Charaktere konzentriert und so dem Zuschauer ins Geschehen zieht. Das mehr als gelungene Spiel mischte er mit eindruckvollen Aufnahmen, mit zahlreichen symbolischen Elementen. Da er ebenso ein Realist ist, will er seinen Film so inszenieren und erklärte: „Im Trailer gibt es Explosionen zu hören. Aber wie wir wissen, gibt es keinen Sound im Weltraum. Dies werden wir im Film beachten.“  Auch wenn diese Bilder eindrucksvolle Actionszenen zeigen, geht es um die Charaktere, die hingebungsvoll von Bullock und Clooney verkörpert werden. Sie schlüpfen tief hinein und lassen so die Zuschauer emotional mit durchs unendliche All fliegen und stets in durchgehender Anspannung mitfiebern. Er wird sich immer fragen: Werden Dr. Ryan und Kowalsky einen Weg finden zu überleben?
Die Blu-ray ist ein echtes Vorzeigeobjekt in Punkto Bild. Einmalig klar und frisch mit absolut perfekten Schwarzwerten. Dazu mischt sich ein bombastischer 5.1 Ton in den dramatischen Sequenzen, der selbst die feinen Klänge hervorhebt. Großartig ist das 3D, wodurch der Zuschauer sich wirklich im Weltraum fühlt. Die Specials sind ausführliche Dokumentationen über die Welt der NASA, sowie die Entstehung des Films.
Der Film besitzt ein erschreckendes Szenario, das sehr realistisch und emotional den Zuschauer trifft. Hervorragend von Sandra Bullock gespielt, die mit Mimik und Augen mehr aussagt, als je mit Worten. Dazu Atem raubende Bilder, die einen philosophischen Unterton versprühen.

Daten:
Label: Warner Bros
Regie, Drehbuch, Schnitt: Alfonso Cuarón
Musik: Steven Price – Kamera: Emmanuel Lubezki
Darsteller: Sandra Bullock, George Clooney, Ed Harris
Länge: 91 Min. / Jahr: 2013
Format: 16:9 2.40:1
Ton: Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Extras: 5 Making Of Featurettes mit Interviews  

Amazon_Kauf-Button

gravity-0002 gravity-0003 gravity-0004 gravity-0005

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.