[Anime] UNDEFEATED BAHAMUT CHRONICLE Vol.1

Das Kaiserreich Aracadia geriet in einen Krieg, in dem die schlechten Herrscher durch einen einzigartigen schwarzen mechanischen Drachen, einem Drag-Ride, gestürzt wurden. Schließlich kehrte der Frieden zurück und Aracadia wurde in Atismata umbenannt. Fünf Jahre vergehen. Der junge Lux Arcadia, Prinz des ehemaligen Königreiches, schlägt sich als eine Art Söldner durch. Eines Tages bei einer Verfolgung über den Dächern der königlichen Ritterakademie bricht er ein und landet im Mädchenbad. Vor ihm die halb entblösste Lisesharte ‚Lisha‘ Atismata, Prinzessin des neuerrichteten Königreichs. Er wird vor die Direktorin gestellt, die ihn kennt und vorschlägt an der Akademie zu bleiben. Lisha fordert Lux wegen der Demütigung zu einem Drag-Ride Duell heraus. Sein mechanischer Drache ist ihrem besonderen Drachen eigentlich unterlegen, doch seine Ausdauer und Geschicklichkeit haben ihm nicht umsonst den Spitznamen ‚ungeschlagener Schwächling‘ gegeben. Noch während des Duells erscheint ein riesiger Gargoyle. Diese Monster stellen neben Rebellen die größte Gefahr da. Lux muss Lisha beschützen. Noch ahnt keiner, das er ebenfalls den Drag-Ride ‚Bahamut‘ steuert, einen mächtigen schwarzen Drachen.
Beinhaltet die Episoden 1 bis 3.

Fazit:
Es beginnt mit der Geschichte von Arcadia, wobei erste Feinde eingeführt werden, sowie der Einführung der Figuren. Dies wird sowohl actionreich als auch humorvoll mit einer Priese Erotik getan. Es geht ebenfalls um die Drag-Rides, wodurch spannende Kämpfe einen wesentlichen Teil ausmachen. Merklich wird die Handlung schnell vorangeführt, wodurch es wirkt als springt sie. Erst zur dritten Episode hin wird der wichtige Drag-Ride ‚Bahamut‘ offenbart, sowie erste Hintergrundfäden geflochten. Die Serie lebt besonders von den flotten und humorvollen Dialogen, die sich nicht vor Kalauern und Doppeldeutigkeiten sträuben. Dies erinnert stark an die achtziger Jahre, was auch Sprüche wie ‚Null Problemo‘ deutlich machen. Auch wenn es im Original ähnlich ist, wurde es auf Deutsch in der Übersetzung angepasst. Dies gelingt und macht Spaß.
Die Zeichnungen sind detailliert und werden durch CG Figuren, besonders bei den Drag-Rides, sowie CG Effekten passend unterstützt. Gerade die Charaktere wissen durch ihre Reize zu überzeugen. Der Anime basiert auf einer gleichnamigen Manga Vorlage, die bisher nicht in Deutsch veröffentlicht wurde.
Mit frischen Farben, flüssigen und dynamischen Bildern und Detailgenauigkeit, sowie einem knackigen Ton DTS-HD MA 5.1 weiß die Blu-ray zu überzeugen. Die deutsche Synchronisation ist sehr gelungen, auch wenn die Abmischung gerne etwas mehr räumlicher sein könnte. Zur Ausstattung gehören ein Aufkleber und ein Booklet mit Konzeptartworks der Charaktere und Drag-Rides. Volume 1 kommt dazu mit einem stabilen Pappschuber mit Platz für die weiteren Volumes.
UNDEFEATED BAHAMUT CHRONICLE weiß durch eine interessante Geschichte mit viel Humor, sympathischen Charakteren und tollen Kämpfen zu überzeugen. Die Handlung ist zunächst auf die Einführung beschränkt, besitzt aber Potential und macht Laune.

Daten:
Label: nipponart
Länge: 75 Min. / Format: 16:9
Ton: Deutsch DTS-HD MA 5.1, Japan PCM Stereo
Extras: Sticker, Booklet

Folgender Film: [Anime] UNDEFEATED BAHAMUT CHRONICLE Vol.2

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.