[Manga] YU-GI-OH! R #2

yu-gi-oh!_R_2Yako Tenma, Schüler von Maximillion Pegasus hat Yugi Muto nie verziehen, das er den Schöpfer von Duel Monsters im Königreich der Duellanten besiegte und fordert ihn nun selbst heraus. Er übernimmt durch einen Trick die Kaiba Cooperation und entführt Anzu für sein ‚Projekt RA‘, wo er sie opfern will. Um ihn aufzuhalten, soll sich Yugi gegen Kartenprofessoren im Kaiba Coorperation Hauptquartier zu ihm ihn hin duellieren. Selbstverständlich lässt er sich darauf ein und wird von seinen Freunden Honda und Jonouchi begleitet, doch schnell werden sie getrennt. Unerwartet trifft Yugi schnell auf Tenma und bestreitet ein herausforderndes Duell. Mit Glück und wenigen Lebenspunkten siegt er und glaubt Anzu gerettet zu haben. Plötzlich erscheint Tenma zusätzlich auf einem Monitor und klärt auf, dass sich Yugi gerade mit seinem Zwillingsbruder Gekko Tenma duellierte. Das Spiel geht also weiter. Siegessicher offenbart Tenma, das Geheimnis um ‚Projekt RA‘. Über den Duellcomputer lädt er den Geist von Maximillion Pegasus in Anzu’s Körper. Dafür muss ihr Geist lediglich weichen. Derzeit ist dieser im Computer und so kann Anzu als Hologramm vor Yugi erscheinen. Sie will ihm beistehen. Auch Gekko sieht ein, dass sein Bruder gestoppt werden muss und wechselt die Seiten. Inzwischen steht mit Mendo Cino ein hinterhältiger Kopfgeldjäger vor Jonouchi. Dessen Monsterdeck bietet starke Karten auf und fordert den Einsatz aller mächtigen Karten, die er im ‚Battle City‘ Turnier gewann. Parallel taucht Seto Kaiba mit seinem Bruder Mokuba im privaten Düsenjäger auf, um seine Firma zurückzufordern, doch auch auf ihn wartet bereits ein Duellant mit Drachendeck auf dem Heliport. Wütend wie Kaiba ist, dauert es nicht lange, bis er seinen Weißen Drachen mit eiskaltem Blick ausspielt.

Fazit:
YU-GI-OH! R Band 2 beinhaltet durchweg spannende Duelle, die allesamt abwechslungsreich, dynamisch und spannend aufgebaut sind. Von Handlung kann natürlich nicht viel gesprochen werden, da Yugi’s Ziel bereits bekannt ist. Lediglich die Hintergründe von Yako Tenma und sein ‚Projekt RA‘ werden gelüftet. Im Vordergrund stehen die Kartenduell, wo reichlich neue Monster, Zauber-, Verteidigungs- und Fallenkarten ausgespielt werden. Die Handlung wurde von YU-GI-OH! Schöpfer Kazuki Takahashi zusammen mit seinem ehemaligen Assistenten Akira Ito entworfen, der ebenfalls für die zeichnerische Umsetzung verantwortlich ist. Die ist detailliert, aber auch emotional und dynamisch. Vom Aufbau her gelingt es ihm den Leser zu fesseln und die spannenden Duelle mitzuverfolgen.
Bisher ist YU-GI-OH! R nicht in deutscher Sprache erschienen, dafür aber in Englisch bei Viz Media. Wer den klassischen und ersten Yugi mag, sollte unbedingt diese fesselnde fünfteilige Geschichte lesen.

Daten:
Autor: Akira Ito,Kazuki Takahashi
Verlag: Viz Media (USA)

Vorheriger Band: [Manga] YU-GI-OH! R #1
Folgender  Band: [Manga] YU-GI-OH! R #3

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.