[Manga] TRIAGE X #10

Triage_X_10Arashi und Mikoto bekämpfen die kriminellen Tumore der Stadt und hoffen so der Organisation ‚Syringe‘ auf die Spur zu kommen. Dabei stoßen sie auf den sehr gefährlichen Virus D99, welchen ‚Black Label‘ Leiter Masamune Mochizuki mitentwickelte. Hinweise führen zu einer etwas Abseits liegenden Misumi-Highschool. Er lässt dort Mikoto Undercover einschreiben. Sie wird von Miki begleite, die sich als ältere Schwester und Forscherin ausgibt. Am neuen Campus wird Mikoto überfreundlich aufgenommen und als sie seltsame, überrealistische Abträume von Arashi’s Tod hat, schwant ihr übles. So schnell mittendrin zu sein, hatte sie nicht erwartet. Ungewöhnlich findet Mikoto die im Rollstuhl sitzende Schülerin Reiko Azuma, denn diese hat eine merkwürdige Aura und besitzt starken Einfluss in der Schule. Steckt sie vielleicht hinter Virus D99? Parallel haben es Arashi und seine neuen Partnerin Oriha mit mächtigen Killern der Mafiafamilie Tobishiro zu tun, denn die will Rache an ‚Black Label‘. Leider kann sich Arashi nicht voll darauf konzentrieren, denn seine Gedanken und Sorgen gelten Mikoto.

Fazit:
Mit dem Rachefeldzug der Mafiafamilie Tobishiro wird ein größerer Handlungsbogen gespannt, der eher für den Hintergrund wichtig ist. Hauptaugenmerk beginnt mit dem Undercover Einsatz von Mikoto an der Misumi-Highschool, was heißt neue Charaktere kommen ins Spiel und bieten neue Bedrohungen. Es gefällt Mikoto mal von einer anderen Seite zu sehen und auch die Sorgen zu hören, die sich Arashi insgeheim macht. Dies bringt Emotionen mit. Die Handlung bleibt nicht lange ruhig, schnell geht es teils skurril zur Sache, immer mit einer Priese schwarzen Humor und Erotik. Weiter freut es kurze, aber wichtige Details zu den ‚Black Label‘ Figuren zu erfahren, dies macht sie eine Spur lebendiger. Die Zeichnungen von Shouji Sato begeistern durch ihre düstere, aber detaillierte Gestaltung, sowie den dynamischen Kampfszenen. Hier passt der gute Druck auf gutem, hellem Papier. Als Bonus gibt es eine doppelseitige, einklappbare Farbseite mit einem sexy Artwork und einer Charakterübersicht.
Trotz durchweg gegebener Unterhaltung steht dieser Band zwischen zwei Haupthandlungen, weshalb er weniger Action bietet und mehr Dialoge besitzt. Es stechen die Charaktere hervor und eine neue Handlungsfäden aufgebaut. Gerade weil sonst die Kämpfe dominieren, hat dieser Band seinen eigenen Reiz.

Daten:
Autor: Shouji Sato
Verlag: Carlsen Verlag

Vorheriger Band: [Manga] TRIAGE X #9
Folgender  Band: [Manga] TRIAGE X #11

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.