[Manga] PANDORA HEARTS #1

Pandora_Hearts_1Es ist sein fünfzehnter Geburtstag und Oz ist mächtig angespannt. Da er der Adelsfamilie Vessalius entstammt, ist damit eine besondere Zeremonie verbunden. Kurz vorher hat er seltsame Albträume von einem schwarzhaarigen Mädchen und dann bricht er noch beim spielen in ein Kellergewölbe mit einem Grab ein. Hier findet er eine mysteriöse Taschenuhr, die nicht einzuordnende Erinnerungen weckt. Dann ist es soweit. Gleich nach der Zeremonie greifen ihn drei in Umhängen gehüllte Gestalten an, es taucht zwar auch ein schwarzhaariges Mädchen mit einem riesigen Hasenkrieger namens B-Rabbit auf, doch sie kann nicht verhindern, das Oz in die finstere Dimension Abyss geworfen wird. Um dort zu entkommen, geht er einen Pakt mit B-Rabbit ein, die sich ihm als Alice vorstellt. Zusammen wollen sie den Hintergrund des Angriffs auf Oz ergründen und Alice fehlende Erinnerungen suchen.

Fazit:
Die Handlung baut sich langsam und mysteriös mit vielen Rätseln auf, was allem einen spannenden und interessanten Ansatz verleiht. Jeder Charakter hat seine sichtliche und geheimnisvolle Seite. Jun Mochizuki hat offensichtlich Inspirationen aus den ‚Alice im Wunderland‘ Büchern gezogen und zollt ihnen Hommage. Neben der unheimlichen Atmosphäre kommt ein einfacher und erfrischender Humor ebenfalls zu tragen, der sich zusätzlich mit einem vereinfachten Charaterzeichenstil. Die gelungenen Zeichnungen konzentrieren sich verstärkt auf die Figuren mit ihren Emotionen und Details. Hintergründe sind dezent zu sehen oder nur dann detailliert wenn sie zur Handlung gehören. Der Band kommt mit einem geprägten Titel auf dem stabilem Cover, sowie zwei Farbseiten. PANDORA HEARTS bietet eine ungewöhnliche, düstere Geschichte mit mystischen Elementen, die zu fesseln wissen.

Daten:
Autor: Jun Mochizuki
Verlag: Carlsen Verlag

Folgender  Band: [Manga] PANDORA HEARTS #2

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.