[Manga] ONE PIECE #78

One_Piece_78Dress Rosa ist im Ausnahmezustand. Das Land steckt in einem sich zuziehenden riesigen Vogelkäfig aus Fäden, die alles und jeden auf ihrem Weg zerschneiden. Für den Frieden des Landes ist der Kampf gegen die De Flamingo Family voll in Gange. Die meisten Kommandanten sind bereits gefallen und so bleiben die Stärksten übrig. Der ehemalige Gladiator Kyros stellt sich dem Flaggenmenschen Diamante, um Rebecca zu beschützen und den Tod seiner Frau Scarlet zu rächen. Gleichzeitig hat es Zorro mit dem Steinfruchtnutzer Pica zu tun, der sich in eine gigantische Steinstatue verwandelt und den ehemalige König Riku ins Ziel nimmt. Dies kann der Piratenjäger nicht zulassen und beschließt Pica zu zersäbeln. Doch auch Ruffy und Law haben alle Hände voll zu tun. Sie stehen vor dem schleimigen Trebol und dem Drahtzieher selbst, Don Quichotte De Flamingo. Der finale Kampf kann beginnen.

Fazit:
Der Charismatiker des Bösen – Es ist soweit, das Finale wird eingeläutet und Ruffy und De Flamingo stehen sich gegenüber. Die Handlung umfasst gut inszenierte spannende Kämpfe mit vielen lustigen Ideen, aber auch die Angst zu sterben der einfachen Menschen in Dress Rosa. Dank der richtigen Balance gelingt es Eiichiro Oda die Emotionen von ihnen auf den Leser zu übertragen und so die Kämpfe intensiver zu gestalten. Er schafft es ebenfalls trotz der vielen Charaktere die Auseinandersetzungen nicht zu überfrachten. Gleichzeitig erhält jeder seinen Moment, wenn auch nur für einen Augenblick, wie Orlumbus, der Zorro auf Pica wirft.
Zeichnerisch ist alles sehr detailliert, wodurch begeistert jedes Panel genauer angesehen wird, um all die kleinen Feinheiten zu entdecken.
Der Band ist von sehr gutem Druck auf gutem, hellem Papier und kommt mt einem sehr hübschen Cover. Die Übersetzung liest sich flüssig, doch leider haben sich erneut Fehler eingeschlichen. So nennt Rebecca Ruffy mehrfach Lucy, also seinen Tarnnamen als Gladiator. ‘Lucy’ nennt er sich im japanischen Original, abgeleitet von dem dortigen Luffy. In Deutsch wurde er zu ‘Ruby’ umgetextet, damit es zu Ruffy passt. Sei hätte also ‘Ruby’ sagen müssen. Auch unpassend ist es Kapitel 778 in Englisch ‘Tactics No.5’ zu nennen, wenn Zorro im Kapitel nur von ‘Strategie Nummer 5’ spricht. Ähnlich etwas später wenn De Flamingo sagt ‘…der Plan für unser kleines Spiel geändert wurde…’ und Ruffy antwortet ‘”Game”?! Was soll das jetzt noch?!!’. Das Aufgreifen des englischen Wortes, wenn ihm das Deutsche entgegengeworfen wird harmoniert nicht, besonders da Ruffy ‘Game’ durch die Anführungszeichen extra betont. Hier erweckt der Eindruck, dass diesmal nicht die japanische Übersetzung, sondern die Englische benutzt wurde. Neu ist die Benutztung des japanischen Haki Namens ‘Haoshoku’, während vorher, wie auch in der Animeserie, ‘Königshaki genannt wurde. Dies sind schon sehr spezielle Bezeichnungen, die z.B. vorne in der Übersicht erklärt werden sollten, wenn man sie verwendet.
Spektakuläre Kämpfe führen zum finalen Kampf zwischen Ruffy und De Flamingo. Endlich. Dies wird mit Emotionen, sowie einer Priese Humor versehen. Ein Pageturner für ONE PIECE Fans.

Daten:
Autor: Eiichiro Oda
Verlag: Carlsen Verlag

Vorheriger Band: [Manga] ONE PIECE #77
Folgender  Band: [Manga] ONE PIECE #79

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.