[Manga] LAST HERO INUYASHIKI #2

U_8994_1A_EMA_LAST_HERO_INUYASHIKI_02.IND75Der 58 Jahre alte Inuyashiki ist von einem unbekannten Objekt aus dem Weltraum versehendlich getötet worden. Dies hat ihn rekonsturiert. Nun ist er ein Cyborg mit versteckten Waffen im Inneren. Wie der Zufall es will, findet er wieder einen Sinn im Leben, indem er seine neuen Kräfte einsetzt, um Menschen zu helfen. Das gleiche Schicksal erleidet der jugendliche Hiro Shishigami, doch dieser fühlt sich nun übermächtiger und hat nur das Gefühl am Leben zu sein, wenn er anderes Leben nimmt. So geht er in ein zufällig ausgewähltes Haus und tötet Mutter, Vater und den kleinen Sohn. Dann kommt die Tochter nach Hause und er spielt ein sadistisches Spiel mit ihr. Ihre Hilfeschreie hört Inuyashiki dank seines elektronischen Gehörs und sofort macht er sich auf. Leider kommt er zu spät und Hiro glaubt in ihm den Grossvater vorzufinden. Seltsamerweise wirken seien Waffen nicht auf den Alten. Inuyashiki sieht das angerichtete Blutbad und weiß, er muss den Jungen stoppen, doch der scheint mit seinem neuen Körper besser zu beherrschen.

Fazit:
„Mit großen Kräften, kommt große Verantwortung!“ ist eines der Mottos von Helden und Inuyashiki lernt dieses kennen. Hiro ist das Gegenteil, gefühllos und kompromisslos. Das sein Name Hiro wie das englische Wort Hero also Held klingt, ist von Mangaka Hiroya Oku wohl gewählt, um die Doppelzüngigkeit hervorzuheben. Im zweiten Band geht es die Kräfte beiden Figuren hervorzuheben und ihre unterschiedlichen Auffassungen. Erzähltechnisch ist dies auf hohem Niveau. Der Leser fühlt mit Inuyashiki mit, wenn er das Mädchen retten will und einfach nicht rechtzeitig kommt. So wie sich er fühlt, empfindet man ebenfalls. Die Handlung selbst ist flüssig und liest sich schnell. Optisch legt Oku wert auf eine Kino reife Inszenierung. Jedes Panel ist detailliert, sorgfältig und durchdacht. Dies ist große Kunst. Der Manga besitzt ein etwas größeres Format und wurde qualitativ hochwertig produziert. Dazu zählt sowohl der silberne Einband als auch die Farbseite.
Ergreifende Handlung, die die Charaktere definiert und gleichzeitig zeigt, wie wichtig es ist verantwortungsvoll mit seinem Können umzugehen. Dazu wird betont, dass das Leben wertvoll ist und wir es schätzen sollen. Diese Aussage in einem Manga zu vermitteln, ist Kunst und die beherrscht Hiroya Oku.

Daten:
Autor: Hiroya Oku
Verlag: Egmont Manga Verlag
Cover, Motive: © Hiroya Oku/Kodansha.Ltd.

Vorheriger Band: [Manga] LAST HERO INUYASHIKI #1
Folgender  Band: [Manga] LAST HERO INUYASHIKI #3

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.