[Manga] KAITO KID #3 – Treasured Edition

kaito_kid_3_treasured_editionDer Gentleman Dieb Kaito Kid ist zurück mit spannenden Abenteuern. Ein weiterer edel aufgemachter Band der Kaito Kid Treasured Edition ist bei Egmont erschienen. Diesmal mit 10 Farbseiten und einer farbigen Kapitelseite. Dazu kommen Storyboards zum vierzehnten Conan Movie und kurze Kommentare von Aoyama zu den einzelnen Kaito Abenteuern.
Sieben verschiedenen Geschichten sind im Band enthalten.
Krieg der Sterne” – Um dem Kaufhaus Tofu zur Weihnachtzeit besseren Umsatz zu bescheren, täuscht der Besitzer eine Diebstahlankündigung von Kaito Kid vor. Angeblich will jener den mit Diamanten besetzten Stern des Weihnachtsbaums vorm Kaufhaus stehlen. Der echte Kid ist darüber nicht erfreut und beschließt den Stern wirklich zu klauen.
Der Meisterdetektiv” – Kid kündigt die Entwendung des Gemäldes ‘Adams Lächeln’ an. Kommissar Nakamori sorgt im Museum für Sicherheit und ist sich gewiss, diesmal schnappt er seinen Erzfeind. Der Diebstahl gelingt, bis der Schülerdetektiv Sagura Hakuba Kid überrascht.
Das Phantom des Untergrunds” – Kaito Kid will während einer Live Fernsehübertragung eine wertvolle Statue aus einem Museum stehlen. Natürlich muss dies Kommissar Nakamori verhindern. Gleichzeitig hat Kaito eine Wette mit Sagura am laufen, der Gewinner darf mit Aoko in ein Konzert gehen. Da Sagura vermutet, das Kaito ebenfalls Kaito Kid ist, erwartet er diesen bereits im Museum.
Der Akako-Notdienst” – Akako hat bereits die Kontrolle über alle Jungs in der Klasse, nur Kaito bildet die Ausnahme. Über ihre Kristallkugel erfährt sie, das Sagura bei Kids nächstem Auftauchen diesen in Handschellen legen wird. Zuerst ist sie glücklich darüber. Kaito ahnt von seinem Schicksal noch nichts, während Sagura mittels DNA Analyse Kids Identität feststellen will.
Yaiba vs. Kaito!” – Ein Crossover zweier Mangafiguren. Kaito Kid hat vor ein wertvolles Samurai-Schwert aus einem Dojo zu stehlen. Auch Nakamori ist vor Ort, aber für Kid kein Hindernis. Wäre da nur nicht der Schwertkämpfer Yaiba.
Blue Birthday” – Aoko hat Geburtstag und Kaito verspricht ihr eine Zaubershow zu schenken. Leider überschneidet sich die Party mit seiner Planung als Kaito Kid den ‘Blue Birthday’ Edelstein aus der Indien Ausstellung zu entwenden. Doch Kid ist nicht als einziger hinter dem Stein her, auch der Handlanger einer Organisation die bereits Kaitos Vater getötet hat.
Green Dream” – Um den Ring mit dem größten Smaragd der Welt zu klauen, schleicht sich Kaito als Hilfsarbeiter ins Theater. Hier soll die arrogante Hauptdarstellerin Reiko Izumi ihn während der Aufführung am Finger tragen. Natürlich wurde Kommissar Nakamori für die Sicherheit angeheuert und sorgt allein schon für Chaos. Kid bekommt mit, wie Reiko die junge Schauspielerin Megumi tyrannisiert und beschließt ihr beizustehen.

Fazit:
In Vordergrund aller Geschichten steht der einfache Wort- und Slapstickhumor, gepaart mit den verrückten Einbrüchen von Kaito Kid. Liest man die Geschichten hintereinander wird deutlich, wie sehr Gosho Aoyama mit der Zeit seinen Stil perfektionierte. So spiegeln die weit tiefer gehenden Geschichten ‘Blue Birthday‘ und ‘Green Dream‘ eher seinem heutigen wieder, der auch bei Detektiv Conan vorherrscht. Ein Highlight ist die zuletzt genannte Episode. Im Gesamten wird Unterhaltung groß geschrieben und der Band darf als Conan oder Aoyama Fan auch in der Treasured Edition nicht im Regal fehlen.
Dieser Band ist erweitert gegenüber der Erstauflage, sei es durch die Farbseiten oder den überaus informativen Kommentaren zu den einzelnen Geschichten von Aoyama. Als Bonus liegen Storyboards vom vierzehnten Detektiv Conan Movie ‘Das verlorene Schiff am Himmel‘ vor, in denen Aoyama zeigt, wie detailgenau er sich Kaito Kids Auftritt im Film vorgestellt hatte. Da in Japan dieser Band gerade zum Zeitpunkt des Films erschien, waren diese Informationen recht Aktuell.
Auch wurden Geschichten aus diesem Band in der neuen Kaito Kid Animeserie MAGIC KAITO neu interpretiert, darunter ‘Blue Birthday‘, ‘Der Meisterdetektiv‘ und ‘Der Akako-Notdienst‘. Die Geschichte von ‘Yaiba vs. Kaito‘ wurde im Jahr 2000 im OVA ‘Conan vs. Kid vs. Yaiba‘ animiert. Durch Conans Auftritt wurde die Story erweitert, aber der Kern dieses Mangas ist erhalten geblieben. Leider ist der OVA bisher in Deutsch übersetzt worden. In Deutsch ist MAGIC KAITO auf Blu-ray und DVD bei Kazé erschienen.

Daten:
Autor: Gosho Aoyama
Verlag: Egmont Manga Verlag

Vorheriger Band: [Manga] KAITO KID #2 – Treasured Edition
Folgender  Band: [Manga] KAITO KID #4 – Treasured Edition

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.