[Manga] FAIRY TAIL ZERO

fairy-tail-zeroWie wurde eigentlich die Gilde Fairy Tail von ihrer ersten Meisterin Mavis Vermillion gegründet? Die Geschichte beginnt fast hundert Jahre vor Natsu’s, Lucy’s und Elsa’s Abenteuer. Im Alter von sechs Jahren lebt Mavis in der Magiergilde Red Lizard auf Tenru Island. Weil ihre Eltern verstorben sind und Schulden hinterlassen haben, arbeitet sie dies ab. Sie wird schikaniert, besonders von Zero, Tochter des Gildenmeisters, doch weil sie Feen sehen will, erträgt sie es. Eines Tages greift die Gilde Blue Skull an und tötet alle bis auf Mavis und Zero. Viele Jahre sind die Beiden alleine bis drei Schatzsucher auf der scheinbar verlassenen Insel erscheinen. Yuri Dorea, Warrod Shiquen und Precht Gaeblog suchen den Trenru-Jadestein und finden lediglich Mavis. Sie will den Jungs zusammen mit Zero helfen, woraufhin sie die Insel Richtung Magnolia verlassen. Hier unterjocht Blue Skull die Bewohner, was Mavis nicht mit ansehen kann. Doch wie soll sie gegen Magier bestehen, wenn keiner ihrer Freunde Magie beherrscht?

Fazit:
Mit der Fairy Tail Prüfung auf Tenru Island und den Ereignissen dort, wurde Mavis Vermillion eingeführt und entwickelte sich schnell zu einer beliebten Figur. Dies führte zu ihrem Auftreten bei den magischen Spielen. In zahlreichen Anspielungen gab Hiro Mashima bereits Informationen über sie und die Gildengründung preis, doch nun folgt die gesamte Geschichte. Dies ist sogar besonders wichtig, wegen Ereignissen nach dem Kampf gegen die dunkle Gilde Tartaros. Mavis Geschichte ist eben noch nicht zu Ende. Doch erstmal zurück zum Anfang. Sie wird sehr emotional eingeführt und beginnt mit dem Auftauchen ihrer künftigen neuen Freunde Yuri, Warrod und Precht zu Leben. Die gleichaltrige Zero ist ihre seelische Stütze. Die Handlung ist spannend und abwechslungsreich, sowie phantasievoll. Ein toller Bonus ist das lange Interview oder Gespräch mit Hiro Mashima über die Entstehung von FAIRY TAIL ZERO und Mavis. Der Manga ist von guter Qualität durch den Druck auf hellem Papier. Lediglich die Übersetzung des Namens von Mavis Freundin Zero ist unglücklich, denn man assoziiert sie mit dem Titel ZERO, was aber nicht stimmt. Dieses ZERO steht für den Anfang. Im japanischen Original heißt sie übrigens Zera, was passender gewesen wäre, hätte man darüber nachgedacht.
Es begeistert immer, wenn Geheimnisse offenbart werden und sympathische Charaktere ihr erstes Abenteuer erleben. Dies ist wunderbar durchdacht, spannend, humorvoll und voller Magie. Eine besondere Ergänzung der Hauptgeschichte von FAIRY TAIL.

Daten:
Autor: Hiro Mashima
Verlag: Carlsen Verlag

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.