[Manga] FAIRY TAIL #38

fairy_tail_38Der Finaltag des Turniers der magischen Künste ist angebrochen. Die Gilden treten in Teams gegeneinander an. Elsa hat es mit der Schwertkämpferin Kagura und Säbelzahn Furie Minerva zu tun, während Gajil gegen Rogue antritt. Gleichzeitig sind Natsu, Wendy, Mira-Jane, Lucy und Yukino auf eine Zeitreisende getroffen. Eine zukünftige Lucy warnt vor einem Angriff von 10.000 Drachen. Gajil war Rogue überlegen bis plötzlich ein Schatten ihn übernahm und noch stärker macht. Der Schattendrache bekommt einen Power Schub und erlangt die Überhand indem er Gajil aus dem Schatten attackiert, doch der Eisendrache weiß sich zu erwehren. Er ist erfahrener, was ihm ermöglicht den Spieß umzudrehen. Rogue Exceed Frosch macht sich zu ihm auf den Weg, denn dieser Rogue ist nicht jener, den er gern hat. Währenddessen kämpfen Natsu und die Anderen im Schloss gegen die königlichen Soldaten und die Anti Magie Truppe. Plötzlich gesellen sich die Scharfrichter dazu und fordern Revanche. Im Turnier duelliert sich Elsa inzwischen mit Minerva, die keine Skrupel kennt. Sie hat Kagura hinterrücks abgestochen und Miriana gefoltert. Dafür nimmt Elsa nun Rache. Gray und Jubia stehen Lyon und Shellia von Lamia Scale gegenüber und Laxus Jura und Orga von Säbelzahn. Obwohl der Göttertöter Orga den ersten Angriff startet, ist er kein Gegner für Jura, welche ihn mit einem Schlag erledigt. Als Nächstes will er sich Laxus annehmen. Beim Kampf Fairy Tail gegen Lamia Scale hat Gray einen Plan, der Jubia besonders erfreut, er will eine gemeinsame Magieattacke mit ihr anwenden. Eis und Wasser sind eine starke Waffe. Es sind die gewaltige Duelle zwischen den Meistermagiern, die das Publikum verzaubern. Prinzessin Hisui hat sich zum Eclipse Tor aufgemacht und will dort auf die ankommenden Drachen warten. Währenddessen schält sich vor Natsu und Lucy der wahre Übeltäter und Strippenzieher aus dem Schatten und greift ein. Dabei tötet er … Lucy.

Fazit:
Überraschende Ereignisse, emotionale Schocks, dramatische Kämpfe und eine übermächtige Bedrohung. All dies gibt es bei FAIRY TAIL. Die Handlung ist abwechslungsreich, spannend und hochgradig emotional. Während sich das Turnier dem Ende neigt, bahnt sich die nächste Katastrophe an. Es gibt so viele Figuren, die in diesem Story Arc auftauchen und hier zeigt sich Mangaka Hiro Mashimas Erzählkunst. Er baut alle mit ein und jeder erhält Momente ohne, das diese aufgesetzt wirken. Interessant ist ebenfalls ein Vergleich mit der Animeserie, die bisher leider noch nicht in Deutsch zu sehen ist. Hier wurden zwar wie üblich Kämpfe ausgebaut und einige Szenen verlängert, doch bei dem Kampf zwischen Natsu und den Soldaten wurde die Location verändert. Im Manga ist es ein Gewölbegang, während es im Anime ein verzierter Schlosskorridor wurde, sowie Yukino versteckt sich in einem Saal und dort im Schlossgarten. Zeichnerisch ist der Manga auf höchstem Niveau. Die Szenen sind hoch emotional, dynamisch und unfassbar klar und detailliert. Ein Aufwand, der zeigt, das Mashima ein großartiges Assistenten Team hat.
Der FAIRY TAIL Manga bietet alles, was ein Fantasy Leser benötigt Spannung, Wendungen, Emotionen und faszinierende Charaktere. Im Nachwort wird von einer DVD mit einer Sonder Anime Episode, ‚Rave vs. Fairy Tail‘, gesprochen, die dem nächsten Band 39 beiliegen soll. Dies galt der japanischen Veröffentlichung, natürlich wäre es auch schön für Deutschland gewesen. Den runden Abschluss bietet eine Kurzgeschichte bei der die Turnierkommentatoren Highlights zusammenfassen.

Daten:
Autor: Hiro Mashima
Verlag: Carlsen Verlag

Vorheriger Band: [Manga] FAIRY TAIL #37
Folgender  Band: [Manga] FAIRY TAIL #39

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.