[Manga] DRAGONS RIOTING #7

Die ganzen Kämpfe um das Jadesiegel hat Rintaro so sehr aufgeregt, das er beschlossen hat, selbst den Titel eines Drachens zu erringen. Aber wie wird man einer? Dafür nimmt er Unterricht bei der schüchternen Erin. Als Erstes soll er so viele Personen auf seine Seite ziehen wie möglich. Klingt einfach und da die Wahl des Schulsprechers bevorsteht, könnte dies ein Weg sein. Leider hat er mit der selbstbewussten, vorherigen Schulsprecherin Shoko eine mächtige Konkurrentin. Mit viel Tamtam zieht sie alle Register. Klar, das es zum Kampf kommt, dies ist ja Standart an der Schule. Plötzlich mischt sich eine unbekannte Kämpferin ein. Ema Brohorse ist amerikanische Austauschstudentin und möchte sich mit Rintaro messen. Ihre eigene Schwäche ist aber, das sie sich von der japanischen Kultur und Videospielen gerne ablenken lässt. Dazu will er nicht kämpfen. Daraufhin beschließt sie selbst Schulsprecherin werden will, um Rintaro herauszufordern.

Fazit:
Um die recht einfache Handlung, das Rintaro Schulsprecher werden will, sammeln sich zahlreiche abwechslungsreiche Kämpfe und humorvolle Situationen. Natürlich darf Rintaro ungewöhnliche Kampftechniken anwenden, besonders wenn er gegen Ema kämpft, was einen großen Teil des Bandes ausmacht. Seine Phobie gegen weibliche Reize tritt diesmal interessanterweise gar nicht auf, auch wenn mit diesen gerne gespielt wird. Gleichzeitig hält sich der erotische Faktor diesmal leider zurück. Überhaupt gesellt sich mit der taffen Amerikanerin ein neues vielversprechendes Gesicht hinzu. Gut wäre aber, wenn sich neue Figuren mal zurückhalten und den vielen Bekannten mehr Raum gegen geben. Schließlich haben sie auch ihre Fans bei den Lesern. Zeichnerisch weiß DRAGONS RIOTING mit detaillierten Figuren und dynamischen Kämpfen herrlich zu überzeugen. Dies kommt bei dem guten Druck bestens zur Geltung und hier wissen auch die vier Farbseiten zu gefallen. Die Übersetzung ist gelungen und einige Dialoge sind direkt auf die deutschen Leser zugeschnitten.
Um Schulsprecher zu werden muss sich Rintaro interessanten Kämpferinnen stellen, die nicht mit Reizen geizen, um ihn abzulenken. Dies wird unterhaltend mit viel Humor präsentiert.

Daten:
Autor: Tsuyoshi Watanabe
Verlag: Kazé Manga

Vorheriger Band: [Manga] DRAGONS RIOTING #6
Folgender Band: [Manga] DRAGONS RIOTING #8

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.