[Manga] DRAGONS RIOTING #3

dragons_rioting_3Ein Freundschafts-Kampfturnier steht an. Hierbei ist Teamarbeit gefragt. Die zwei Personen Teams werden durch ihre Schulnoten zusammengestellt. Jeweils einer aus dem zehnten und zwölften Semester. Natürlich muss auch Rintaro ran und ihm graut es schon als er seine Partnerin sieht. Die sportliche, vollbusige Kyoka mit ihrem Selbstbewußtsein ist der Traum eines jeden Jungens, doch für ihn wegen seiner Krankheit ein Albtraum. Dennoch reisst er sich zusammen und lässt sich sogar darauf ein, in ihrem Familienanwesen gemeinsam zu trainieren. Was für eine Herausforderung es ist, zeigt sich, als er Kyoka’s Mutter sieht, die jedem Model Konkurrenz macht und Hormone verrückt spielen lässt. Dazu ist Körperkontakt beim Training unverzichtbar, so dass Rintaro nicht weiß, ob er dies überlebt. Wird er das Freundschafts-Turnier meistern?

Fazit:
DRAGONS RIOTING lebt von der Grundsituation mit Rintaro’s Krankheit, wodurch Unmengen an humorvolle Szenen entstehen, gerade in Verbindung mit erotischen Momenten. Dies mischt sich mit verrückten und gewaltigen Kämpfen zwischen den Drachenkriegerinnen. Diesmal wird sich besonders auf die Geschichte des Trainings von Kyoka und Rintaro konzentriert. Dabei können sich die Figuren entfalten und werden lebendig, auch weil sie mehr über sich offenbaren. Das begeistert beim lesen. Ebenfalls gefällt die erotische Atmosphäre, die sich gerade in den detaillierten, leicht verspielten Zeichnungen von Tsuyoshi Watanabe wunderbar widerspiegelt. Auch die Kämpfe sind herrlich dynamisch und anmutig choreographiert. Dies kommt bei dem qualitativ guten Druck passend rüber, besonders durchs helle Papier. Es gibt acht Hochglanz Seiten mit einer colorierten Mangaseite zwei farbenfrohen Artworks, wo Kyoka Vorzüge herrlich zur Geltung kommen. Ein Lob an die deustche Übersetzung, mal deutsche Elemente ind en Dialog und Witz einzubauen, wie das Gespräch über den Synchronsprecher vom Joker.
In den ersten Beiden Bänden wurden die Figuren und das Grundszenario einführt, auch wenn nun mit Kyoka ein neuer Charakter im Mittelpunkt steht, darf sie sich zusammen mit Rintaro entfalten. Dies gibt der Serie und den Figuren Tiefgang. Dazu begeistert sie durch humorvolle, erotische Unterhaltung mit spannenden Kämpfen.

Daten:
Autor: Tsuyoshi Watanabe
Verlag: Kazé Manga

Vorheriger Band: [Manga] DRAGONS RIOTING #2
Folgender  Band: [Manga] DRAGONS RIOTING #4

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.