[Manga] DIMENSION W #14

In Afrika bricht die Hölle aus. Prinz Salva, der COO des Coil ‘Dimension W‘ Towers Central 60, steckt in großen Schwierigkeiten. Truppen des verbrecherischen Syndikats unter seinem Anführer Drake Horton greifen Salva’s geheimes Forschungslabor an. Ziel sind die Androiden Schwestern von Mira, die Professor Yurizaki dem Prinzen anvertraut hat. Lediglich Kyoma’s ehemaliger Partner der Grendel-Einheit Albert Schumann ist es zu verdanken nicht überrannt zu werden. Weit entfernt davon gelang es dem hinterhältigen Professor Carlsen Mira für das Syndikat festzunehmen und Kyoma, Eli, den Polizisten Hans Cawell und seine Schwester Sasha zu überrumpeln. Eingesperrt in einen Zug werden sie in eine ungewöhnliche unterirdische Welt mit einem gigantischen Labyrinth. Um zu entkommen müssen sie hindurch und an vielen tödlichen Monstern vorbei. Kyome bemerkt nicht, das es für Eli eine Rückkehr in ihre gefürchtete Vergangenheit ist.

Fazit:
Geheimnisse, jeder Charakter besitzt sie und dies wird geschickt ausgespielt. Dadurch entsteht eine gelungene Basis für die allgemeine Handlung. Konfrontationen stehen diesmal verstärkt im Mittelpunkt. Die Kämpfe sind durchdacht, abwechslungsreich und präsentieren die jeweiligen Stärken. Gleichzeitig definieren sie die Charaktere, wie den scheinbar übermächtigen Syndikatsboss Drake Horton. Er hat einen großangelegten Plan bei dem Mira und ihre Schwestern eine wichtige Rolle spielen. In welcher Art dies sein wird, kann zurzeit nur spekuliert werden. Interessant sind hierbei einige getreute Hinweise. Es begeistert diesmal neue Seiten von Albert Schumann zu erleben, der ein ebenso gefährlicher Kämpfer wie Kyoma ist. Als ehemaliges Grendel Mitglied war dies zu erwarten. Weiter darf in die Vergangenheit von Eli geblickt werden. Gekonnt erklärt die melancholischen Erlebnisse ihre charakterliche Art.
All dies schafft Yuji Iwahara mit seinen dynamischen und lebendigen Zeichnungen, bei dem die Figuren immer wichtig sind. Er legt verstärkt wert auf Gesichtsreaktionen, um Emotionen und Szenen hervorzuheben. Jedes Panel hat er durchdacht und mit zahlreichen Details ausgestattet. Dies spiegelt sich im guten Druck auf hellem Papier wieder. Hinzu kommen diesmal acht Farbseiten und ein imprägniertes Cover mit im Dunkeln leuchtenden Elementen. Die vier zusätzlichen Farbseiten finden sich inmitten des Bandes, um das 100. Kapitel zu feiern.
Ein übermächtiges Syndikat mit einem teuflischen Plan, der Mira in Lebensgefahr bringt. Eli, die unfreiwillig mit ihrer Vergangenheit konfrontiert wird, die sie glaubte hinter sich gelassen zu haben. Neben vielen kleinen Handlungen dominieren passend eingesetzte Kämpfe das Geschehen. So baut sich Spannung bis zur letzten Seite auf.

Daten:
Autor: Yuji Iwahara
Verlag: Kazé

Vorheriger Band: [Manga] DIMENSION W #13
Folgender Band: [Manga] DIMENSION W #15