[Manga] DIE MONSTER MÄDCHEN ANTHOLOGIE #4

Aus dem Alltag der Monster Mädchen und Darling. Wie eben auch menschliche Mädchen haben sie ihre kleinen Probleme, Maken und erleben ungewöhnliche Situationen. Die Zyklopin Manako ist mit sich selbst sehr unzufrieden, besonders weil sie im Gegensatz zu den anderen Monster Mädchen fast keine Oberweite hat. Dies nutzt besonders Doppel aus, um sie damit aufzuziehen. Streit ist vorprogrammiert. Eines Tages im tiefsten Winter fällt die Klimaanlage, bzw. die Heizung aus. Dabei lernt Darling, dass jedes Monster Mädchen anders mit Temperaturen umgeht. Um es allen Recht zu machen geht es chaotisch zu. Ähnlich turbulent wird es, als einige der Mädchen über Bademode sprechen und unterschiedliche Badeanzüge und Bikinis anprobieren. Eine Tages besucht Miss Smith Darling und seine Wohngenossinnen. Zur Erholung baden alle Frauen zusammen und kommen sich so ein wenig näher. Darling liegt mit einer Erkältung im Bett. Weil er sich immer für alle aufopfert, wollen die Mädchen ihn gesundpflegen. Da jedes eine andere Vorstellung davon hat, kommt Darling gar nicht zur Ruhe.

Fazit:
Die MONSTER MÄDCHEN ANTHOLOGIE beinhaltet zahlreiche Kurzgeschichten, sowie Artworks über den Alltag der Fabelwesen. Dadurch ist Abwechslung gegeben. Handlung bleibt einfach, da es mehr um Situationen geht. Gleichzeitig stehen mal Mädchen im Mittelpunkt, die sonst nur im Hintergrund weilen. Alles ist humorvoll inszeniert, spielt mit Naivität und streut eine Priese Erotik hinzu. Zusammen eine wunderbare Kombination.
Gleiches gilt für die zahlreichen unterschiedlichen Künstler von denen die Werke stammen. Diese sind nicht alles Mangakas, die mit an Werken aus Verlagen arbeiten, sondern auch welche aus der Szene. Kreative, die im Fanbereich tätig sind, inoffizielle Mangas und Artworks schaffen, wodurch sie sich einen Namen gemacht haben. In der ANTHOLOGIE dürfen sie in ihren Style vorstellen, was sich in unterschiedlicher Zeichenkunst, sowie im Aufbau zeigt.
Der Band passt mit seinem grossartigen Druck auf gutem, weissen Papier hervorragend und kommt sogar mit zahlreichen Farbseiten, die farbig gut abgestimmt sind. Zum Ende hin findet sich ein interessantes Nachwort, wo alle Künstler kurz zu Wort kommen.
Bei den MONSTER MÄDCHEN geht es immer turbulent, lustig und verrückt zu. Die unterschiedlichen Wesen, beziehungsweise Charaktere sehen jeweils die Welt mit anderen Augen. Diese ANTHOLOGIE zeigt zahlreiche Situationen, die unterhaltend von unterschiedlichen Künstlern gezeigt werden. Wer die Hauptserie liebt, darf die ANTHOLOGIE nicht versäumen.

Daten:
Autor: Okayado
Verlag: Kazé

Vorheriger Band: [Manga] DIE MONSTER MÄDCHEN ANTHOLOGIE #3