[Manga] ATTACK ON TITAN #14

Menschen fressende Titanen herrschen über die Erde, während die Menschen sich hinter hohe Mauern zurückzogen. Ein Kampf gegen die Titanen scheint unmöglich, dennoch versucht es der Aufklärungstrupp. Kommandant Erwin Smith und Oberbefehlshaber Pixis sprechen über Eren’s Fähigkeit sich in einen Titanen zu verwandeln und wie er sich im Kampf geschlagen hat. Auch sie wollen herausfinden, was der Herrscher Fürst Reiss mit Christa, seiner unehelicher Tochter, plant und zu welchen Zweck er Verbrecher angeheuert hat, die Eren und sie unbedingt kidnappen wollen. Um den Aufklärungstrupp in Missgunst zu bringen, tötet eine Attentätergruppe, die ebenfalls das 3D Manöver beherrscht, unbeteiligte Passanten. Dank manipulierter Presse wird es der Gruppe von Hauptgefreiter Levi zugeschrieben. Dies lässt er nicht auf sich sitzen und stellt sich den Attentätern. Deren Anführer, ein düsterer Killer namens Akkermann, hat genau auf diesem Moment gewartet und stellt eine Falle.

Fazit:
Langsam zeigt sich, dass die Titanen nicht die einzigen Feinde in dieser Welt sind. Auch die Herrscher der Mauerwelt haben nicht nur Gutes im Sinn und verfolgen eigene Ziele. Die politische Seite hinter den Mauern kann ebenso gefährlich sein, wie zwischen Titanen. Erste Geheimnisse werden offenbart und das die Obrigkeit mehr über die Geschichte mit den Mauern und den Titanen weiß. Ist es Zufall, dass der Killer Akkermann den gleichen Nachnamen besitzt wie Mikasa? Gut, dies wird noch nicht aufgeklärt, aber er erweist sich als gefährlicher Gegner für den Aufklärungstrupp, besonders da er über Leichen geht. Zeichnerisch wird auf Details geachtet und auf Emotionen. Dies spiegelt sich ebenfalls im guten erzählerischen Aufbau wieder. Gezielt baut Hajime Isayama gerne epische Szenen mit Überraschungsfaktor, sei es durch neue Geheimnisse oder Auflösung solcher. Der Band ist von gutem Druck auf qualitativem, hellem Papier.
Die Welt von ATTACK ON TITAN hat auch eine komplexe politische mit Verschwörungen und Geheimnissen. Geschickt werden menschliche Feinde eingeführt, die ebenso skrupellose Taten wie die Titanen verüben. Welche Welt ist besser? Die Inszenierung des Mangas ist spannend und macht neugierig auf jenes, was noch geschehen wird.

Daten:
Autor: Hajime Isayama
Verlag: Carlsen Verlag

Vorheriger Band: [Manga] ATTACK ON TITAN #13
Folgender  Band: [Manga] ATTACK ON TITAN #15

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.