[Manga] ATTACK ON TITAN #10

Attack_on_Titan_10Der 104. Aufklärungstrupp traf auf eine Horde Titanen, die verrausichtlich durch die Mauer Rose gebrochen sind. Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als sich in eine alte Burg und den letzten noch stehenden Turm in Sicherheit zu bringen. Zur gleichen Zeit suchen Eren‘ und Mikasa’s Einheit nach dem Mauerloch. Die Truppenführer Nanaba und Gelgar gehen bis ans äußerste und reizen ihre 3D-Manöverausrüstung bis zum überhitzen aus. Inzwischen sind einige kleine Titanen in den Turm eingedrungen und müssen im Nahkampf aufgehalten werden. Reiner ist sogar bereit, sich selbst zu opfern, um seine Freunde darunter Christa, Connie und Ymir zu retten. Ein Titan hat sich in seinen Arm verbissen und hätte man diesen nicht losgeschnitten, hätte er sich vom Turm gestürzt. Während der Schlacht werden Christa und Ymir an ihre Vergangenheit erinnert. Schon einmal war Christa bereit ihr Leben wegzuwerfen und auch diesmal, muss sie überzeugt werden, dass niemand sein Leben einfach so aufgeben soll. Die Lage am Turm wird immer enger und die Titan stehen kurz davor ihn einzureissen. Da beschließt Ymir zu handeln, um ihre Freunde zu retten. Dafür offenbart sie ihr lange gehütetes Geheimnis.

Fazit:
Band 10 von ATTACK ON TITAN besticht durch die beklemmende Situation im von Titanen belagerten Turm. Die Charaktere stehen im Mittelpunkt und ihre Vergangenheit wird beleuchtet. Ein wenig zu dick wird mit den philosophischen Lebensweisheiten aufgetragen. Dazu wiederholen sich diese im Laufe der Reihe zu sehr, auch wenn sie von unterschiedlichen Figuren geäußert werden. Auch dieser Handlungsteil besticht durch eine spannende Dramaturgie, dem ausstreuen von neuen Erkenntnissen und zum Ende hin mit einem überraschenden Cliffhanger. Besser geht es nicht. Zeichnerisch wird Hajime Isayama von Band zu Band besser, auch wenn er die weiblichen Figuren gerne etwas weiblicher in den Gesichtszügen zeichnen könnte. Die längeren Wimpern oder geschwungenen Augenbrauen müssen nicht alles sein. Dafür sind die Szenen dynamisch und emotional aufgebaut. Der Manga kommt in gutem Druck und schönen Farbcover daher. Dazu gibt es einen stabilen, bedrucktem Pappschuber für vier weitere Mangabände, sowie ein großes doppelseitiges Poster. Der Manga kann auch einzeln erworben werden.
ATTACK ON TITAN besticht erneut mit einer packenden Handlung, die fesselnd, geheimnisvoll und überraschend aufgebaut ist.

Daten:
Autor: Hajime Isayama
Verlag: Carlsen Verlag

Vorheriger Band: [Manga] ATTACK ON TITAN #9
Folgender  Band: [Manga] ATTACK ON TITAN #11

Amazon_Kauf-Button

Attack_on_Titan_10_Poster

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.