[Manga] AKAME GA KILL! #9

‘Night Raid’ hat die ‘Vier Rakshasa-Dämonen’ besiegt und dennoch stehen mit Esdeath und ihren Yaegers mächtige Gegner zwischen ihnen und ihrem Ziel dem hinterhältigen Boric, Drahtzieher der religiösen Sekte ‘Weg des Friedens’. Kommandantin Najenda hat sich einen risikoreichen Plan ausgedacht. Ein Team, bestehend aus Akame, Lubbo und Mine soll direkt angreifen, während zuvor Najenda, Tatsumi, Leone und Susanoo für Verwirrung und Chaos zu sorgen. Nur hat dies bereits Generalin Esdeath vorhergesehen und entsprechende Massnahmen ergriffen. Akame’s Team wird vom fliegenden Krieger Ran attackiert und aufgehalten, wodurch die Ablenkungstruppe direkt in Esdeath’s Arme läuft. Zwar hat Tatsumi Esdeath bereits in Aktion erlebt, doch nun zeigt sie ihr ganzes Potential. Keiner von ‘Night Raid’ ist der Generalin gewachsen. Najenda erinnert sich an ihr erstes Aufeinandertreffen, was ihr ein Auge und einen Arm gekostet hat. Nun sieht sie ihre Kameraden in die Enge getrieben und sie hat nur einen Wunsch, diese lebend nach Hause zu bringen.

Fazit:
Die Handlung beginnt mit dem Blick in Najenda’s Vergangenheit, der ihre Motive zeigt, das Böse im Land auszumerzen. Durch einen spannenden Aufbau mit den Vorbereitungen den Verbrecher auszuschalten, wird alles wie in einem Film auf den Höhepunkt, den Kampf gegen Esdeath, aufgebaut. Dies ist Dramatisch, da es zunächst verschiedene Kämpfe gibt, die dann im großen Duell enden. Keine Panik, es ist noch nicht das Finale, es ist ein Duell, aber es ist bereits wie das Endgültige inszeniert. Dabei zeigt sich eindrucksvoll Esdeath’s Macht. Gleichzeitig bleibt es für den Leser ungewiß, ob alle Helden überleben. Auch interessant sind die emotionalen Momente, sei es die Atmosphäre zwischen Tatsumi und Mine, aber ebenfalls Augenblicke von Esdeath. All dies ist herrlich detailliert und dynamisch gezeichnet. Die Emotionen wie Verlegenheit, Furcht, Aggression und Zorn sind wunderbar in den Gesichtern zu sehen. Dies kommt durch den guten Druck auf hellem Papier gut zur Geltung. Als Bonus wurden zwei Farbseiten am Anfang beigefügt.
Durchweg wird eine den Band umfassende spannende Handlung geboten, die wie ein Film aufgebaut ist. Es gibt einen Anfang mit den Vorbereitungen, einen Mittelteil mit kleineren Auseinandersetzungen und ein Finale gegen einen mächtigen Gegner mit ungewissem Ausgang. Gelungene spannende Unterhaltung, die von Seite zu Seite den Leser mitfiebern lässt.

Daten:
Autor: Takahiro, Tetsuya Tashiro
Verlag: Kazé

Vorheriger Band: [Manga] AKAME GA KILL! #8
Folgender Band: [Manga] AKAME GA KILL! #10

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.