[Manga] AKAME GA KILL! #3

akame-ga-kill_3Der Tod von Sheele hat Tatsumi stark zugesetzt, gerade weil er den Verlust seiner beiden Freunde aus dem Heimatdorf noch immer nicht überwunden hat. Doch auch Akane und den Anderen von ‚Night Raid‘ kämpfen mit dem Verlust. Währenddessen ist die sadistische Generalin Esdeath in der Hauptstadt angekommen. Zum Gefolge gehört ihre Leibgarde die ‚Drei Bestien‘. Teuflische Krieger, die töten lieben und zelebrieren. Im Auftrag des Kaiser Kanzlers üben die Bestien bestialische Morde aus und hinterlassen Spuren auf ‚Night Raid‘. Da Tatsumi diesen nicht gewachsen ist, übernimmt sein Bruder im Geiste Bulat das Training. Da Bulat mit seiner Kaiserrüstung kämpft und Tatsumi so etwas nicht besitzt, muss er sich seiner inneren Stärken wie Instinkt, Mut und Vertrauen besinnen. Hinweise auf einen Anschlag der ‚Drei Bestien‘ bei der Jungfernfahrt des gigantischen Luxusschiffes, rufen ebenfalls Bulat und Tatsumi aufs Schiff. Dort kommt es zu einem Aufeinandertreffen, das härter als gedacht verläuft, sowie Überraschungen parat hat. Tatsumi hat seinem gefährlichsten Kampf vor sich.

Fazit:
Esdeath und ihre ‚Drei Bestien‘ dominieren die Handlung und insbesondere der Kampf mit den Drei gegen Bulat und Tatsumi fesselt. Abwechslungsreiche, brachiale gut konzipierte Fights unterhalten. Dazu freut es durchweg interessanten Figuren zu begegnen, auch wenn manche nur kurze Auftritte haben. Die Gewalt mit denen die Bestien und Esdeath vorgehen ist schockierend, wobei dann Esdeath’s Begeisterung für Süssigkeiten eine Andere Seite offenbaren. Nichts ist nur Gut und Böse, alles ist eher Grau. Die Menge an Zivilisten, die in den Kämpfen oder Folterungen draufgehen, ist irgendwie überzogen groß. Da macht auch manches nicht wirklich Sinn, denn sie sind nüchtern gesagt, die Einnahmen der Wirtschaft und Infrastruktur. Bei den Verlusten, schadet sich das Kaiserreich nur selbst. Deshalb kann man den Manga nicht logisch betrachten. Takahiro und Tetsuya Tashiro wollen schockieren und mit den dunklen Seiten der Menschen arbeiten. Dies spiegelt sich in den detaillierten, mit schwarz spielenden Zeichnungen wunderbar wieder. Emotionen sind sichtbar und durch die Handlung fühlbar. Der Band ist von gutem Druck auf hellem Papier, kommt mit zwei Farbseiten und einer kurzen Bonus-Story am Ende.
Der letzte Band hat durch den Tod von Sheele den Leser sprachlos zurückgelassen, doch Zeit für Trauer gibt es nicht. In einem epischen Kampf muss sich Tatsumi drei Bestien stellen. Dies ist fesselnd und spannend.

Daten:
Autor: Takahiro, Tetsuya Tashiro
Verlag: Kazé

Vorheriger Band: [Manga] AKAME GA KILL! #2
Folgender  Band: [Manga] AKAME GA KILL! #4

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.