[Hörspiel] DIE DREI FRAGEZEICHEN 165 – IM SCHATTEN DES GIGANTEN

drei_fragezeichen_165_schatten_gigantenJustus, Peter und Bob begleiten Mr. Andrews in die Berge, wo er eine Reportage über die Ranger des Yosemite National Park schreiben will. Zufällig werden sie Zeuge einer spektakulären Rettungsaktion eines Bergsteigers durch einen Hubschrauber. Geflogen wird dieser von Mr. Andrews guter Freundin Jeanne Chase, deren Sohn Randy sie ebenfalls bei der Gelegenheit kennenlernen. Er schließt sich den Drei Fragezeichen bei ihrem Zeltausflug an. Dabei erzählt er von einem seltsamen Ereignis. Im Wald hat er eine Blutspur gefunden, da er einen möglichen verletzten Wanderer vermutete, informierte er sogleich die Ranger. Diese haben alles abgesucht, aber weder die Blutspur noch einen Verletzten gefunden. Justus lässt sich zur Fundstelle im Wald bringen und sein detektivisches Adlerauge sieht sofort, das eine Blutspur existierte, aber weggewischt wurde. Daraufhin suchen sie Ranger Thornton auf, der aber kein Ohr für sie hat. Mr. Andrews sieht es anders, schließlich kennt er die Drei Fragezeichen besser und will mit ihnen nach weiteren Spuren suchen. Plötzlichen hallen Schüsse durch den Wald, einer davon trifft Justus. Auf was mögen sie gestossen sein, das der oder die Täter soweit gehen?

Fazit:
IM SCHATTEN DES GIGANTEN wurde von Kari Erlhoff geschrieben und erzählt einen Kriminalfall, bei dem die sonst leichten Mystery-Elemente in den Hintergrund wandern. Schön ist ebenfalls, dass sich die Geschichte mehr an ältere Hörer richtet, da ernste Themen aufgegriffen werden. Als Europa Hörspiel wurde der Roman sehr gut umgesetzt, ihm fehlt vielleicht hier und da ein wenig die Spannung, doch dank der großartigen Sprechleistungen fällt dies kaum auf. Als Gaststar ist diesmal Schauspieler Marek Harloff als Randy Chase und Detlef Biersteht, bekannt als Synchronstimme von George Clooney.

Daten:
Autor: Kari Erlhoff
Label: Europa – Länge: 70 Min.

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.