[Hörspiel] DIE DREI FRAGEZEICHEN 162 – UND DER SCHREIENDE NEBEL

drei_fragezeichen_162_schreiende_nebelDie Drei Fragezeichen bekommen einen Brief von ihrem guten Bekannten Professor Arnold Brewster. Darin berichtet er von seltsamen Dingen in seinem Wohnort im Staate South Dakota. Ein merkwürdiger Nebel mit einem dämonischen Monster drin sorgt für Unruhe und terrorisiert die Bewohner. Dank der drei mitgeschickten Flugtickets machen sich Justus, Peter und Bob sofort auf den Weg nach Rabbit City. Kaum angekommen treffen sie nicht nur Professor Brewster, sonder auch die anderen merkwürdigen Gestalten der Stadt. Sei es der paranoide Hank Tornby, welcher die Alieninvasion der Topaden erwartet oder den mürrischen Captain Hold. Bereits in ihrer ersten Nacht erleben die Detektive den geheimnisvollen Nebel und spüren die davon ausgehende Furcht am eigenen Leib. Für Justus ein Rätsel, das er an Licht bringen will.

Fazit:
DER SCHREIENDE NEBEL ist eine gelungene Gruselgeschichte mit überraschender Auflösung. Sie wurde von Hendrik Buchna geschrieben, der seinen Einstand mit den Zwischenabenteuern „Die DR3I“ gab. Zwar ist alles sehr gradlinig aufgebaut, aber die gute Atmosphäre und großartigen Sprecher, darunter die Gastredner Christian Rode, Gordon Piedesack und Eckart Dux, machen alles zu einem Hörerlebnis. Schön ist es einen alten Charakter, Professor Brewster aus DAS VOLK DER WINDE (Folge 41) nicht vergessen zu haben und passend zu integrieren. Ein zu empfehlendes gruseliges Krimiabenteuer.

Daten:
Autor: Hendrik Buchna
Label: Europa – Länge: 73 Min.

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.