[Film] DIE PEANUTS – DER FILM

Peanuts_Film-0009Es beginnt mit einem frustrierten Charlie Brown. Egal wie oft er es anpackt und sich anstrengt, der Drache will nicht steigen, der Baseball haut ihn immer vom Wurfhügel und der Hockey Puck trifft nicht das Tor. Dann eines Wintertages ziehen neue Nachbarn gegenüber seinem Haus ein und er staunt nicht schlecht, es ist das rothaarige Mädchen, was er seit er es zum ersten Mal gesehen hatte mag. Ob dies nun sein Schicksal ist und er eine einmalige Chance bekommt? Sein Problem, bei all den Niederschlägen fehlt ihm der Mut, auch wenn ihm sein Hund Snoopy zur Seite steht. Um sich beraten zu lassen wie er Selbstsicherheit erlernt, spricht er mit Lucy an ihrem Psychiaterstand. Ihr Rat, Mädchen mögen beeindruckt werden. Also plant er zusammen mit Snoopy eine Zauberaufführung für die Talentshow seiner Schule. Bei seinem Glück wird es bestimmt im Chaos enden, aber wer weiß, vielleicht schafft er es mit dem kleinen rothaarigen Mädchen zu tanzen.

Fazit:
Mit wunderbarer Leichtigkeit gelingt eine zeitlose Geschichte über Romantik, niemals aufzugeben und seine Kindheit zu bewahren zu erzählen. Das Peanuts Universum ist recht groß und es ist schwer allen geliebten Figuren gerecht zu werden, doch die Balance gelingt. Charles M. Schulz selbst bekannt und geliebt für einen perfekten Zeichenstrich hat Zeit seines Lebens nie einfache eindimmensionale Charaktere geschaffen. Natürlich werden genügend bekannte Handlungen aus den Strips aufgegriffen und ebenfalls werden Elemente aus den klassischen Filmen angedeutet. Allem voran ‚Fröhliche Weihnachten‚, wenn Komponist Christophe Beck Melodien daraus in seine Musik der winterlichen Szenen einfließen lässt. Der Zuschauer verfolgt Charlie Browns Bemühungen über die Jahreszeiten hinweg. Dies ist die zentrale Geschichte, wobei immer wieder passend und gut kleine Handlungen der Freunde, wie Lucy und ihr Bemühen um den Klavier spielenden Schröder, Peppermint Patty’s Schulprobleme oder Linus und seine Schmusedecke einfließen. Einen besonderen Anteil hat Snoopy. Seine Aktionen bilden kleine Nebengeschichten, wobei sein Duell mit dem Roten Baron, seinem Nemesis dem Fliegeras Manfred von Richthofen, in den Lüften über Paris und die Rettung seiner Hundeherzensdame Fifi das Highlight ist. Die Mühen und die Liebe zum Detail haben sich auf jeden Fall gelohnt! Da gerade das neue junge Publikum erreicht werden soll, lässt sich die Tiefe vermissen, die die Strips ausmachten. Andererseits kommt bei Erwachsenen das nostalgische Gefühl auf, was zeigt, dass der klassische Charme eingefangen wurde.
Die Animationen und die Optik sind für Fans ungewohnt und jeder wird sie anders aufnehmen. Erstaunlicherweise funktioniert sie sehr gut und verleiht der Darstellung viel Tiefe. Es ermöglich mehr Details einfließen zu lassen, wie die Ausstattung von Charlie Browns Zimmer und Haus oder die Andeutung von Fell bei Snoopy. Dadurch wirken die Figuren plastischer und erhalten eine lebendige Hintergrundgeschichte nebenbei. Das 3D des Films ist gelungen und untermalt die Szenen, besonders Snoopy’s Flugmanöver.
Das Blu-ray Bild passt wunderbar mit klaren, frischen Farben. Dazu ein deutscher 5.1 Ton, der leider nicht wirklich zur Geltung kommt. Die Specials sind umfangreich, von herausgeschnittenen Szenen mit Snoopy, über ein Making Of über das Leben und die Comics von Charles M. Schulz, bis hin zu Snoopy, Woodstock und Charly Brown zeichnen zu lernen. In einem Extra können Filmszenen in individueller Reihenfolge zusammengestellt werden, aber wer braucht das?
Der Film beweist die Zeitlosigkeit von Charlie Brown, Snoopy und seinen Freunde, sowie die unzähligen Themen, die sie beschäftigen. Die Inszenierung ist humorvoll, dynamisch, etwas lehrreich und bestimmt findet sich jeder Zuschauer in irgendeiner Figur wieder, da er ähnliches erlebt oder gesehen hat. Es ist ein zauberhafter Flm, der es schafft alle klassischen liebgewonnen Elemente mit der neuen Technik zu verbinden.

Daten:
Label: 20th Century Fox
Regie: Steve Martino
Musik: Christophe Beck
Stimmen: Cosmo Clarén, Sarah Kunze, Matthis Schmidt-Foß
Länge: 89 Min. / Jahr: 2015
Format: 16:9 1.77:1
Ton: Deutsch DTS 5.1 / Englisch DTS-HD 7.1
Extras: Making Of, Featuretten, Musikvideo, Zusätzliche Szenen, Bildergalarie

Amazon_Kauf-Button

Peanuts_Film-0007 Peanuts_Film-0006 Peanuts_Film-0005 Peanuts_Film-0003 Peanuts_Film-0001 Peanuts_Film-0004

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.