[Film] BFG – BIG FRIENDLY GIANT

BFG-BIG_FRIENDLY_GIANT-0001Es war einmal … wenn mitten in der Nacht jedes Kind und jeder Erwachsene tief und fest schlafen, kommen finstere Dinge aus ihren Verstecken und nehmen Besitz von der Welt. Die glaubt das zehnjährige Waisenmädchen Sophie, und beschließt eines Abends die Regeln der Waisenhausaufseherin zu brechen. Sie schlüpft aus ihrem Bett, setzt sich ihre Brille auf, lehnt sich aus dem Fenster und schaut nach, wie die Welt aussieht in der mondhellen Stille zur Geisterstunde. Im gespenstischen silbernen Licht sieht die ihr sonst vertraute Straße aus wie einem Märchendorf entsprungen und aus der Dunkelheit kommt etwas Langes und Großes… sehr, sehr Großes. Dieses geheimnisvolle Etwas ist ein Riese, der sich Sophie schnappt und sie mitnimmt in sein weit, weit entferntes Zuhause. Doch Sophie hat Glück, denn er ist ein friedlicher Riese, der unter seinesgleichen zurückgezogen lebt, weil er den Frieden liebt und die vegetarische Küche. Unmittelbar nach ihrer Ankunft im Land der Riesen fürchtet sich Sophie noch vor dem geheimnisvollen Riesen, aber bald schon erkennt sie, dass er eigentlich sehr lieb und sanftmütig ist. Weil sie in ihrem Leben natürlich noch nie einem Riesen begegnet ist, hat sie viele Fragen. Er nimmt Sophie mit ins Land der Träume, wo er Träume einfängt und sie zu den Kindern schickt, und bringt ihr dabei alles über die Magie und Geheimnisse der Träume bei. Damit entwickelt sich eine wunderbare Freundschaft, doch diese wollen ihre die anderen Riesen nehmen, indem sie die Menschenwelt planen anzugreifen. Dies können die Beiden nicht zulassen.

Fazit:
Steven Spielberg kehrt mit diesem wunderbaren Werk zu seinen phantastischen und erzählerischen Wurzeln zurück. Mit viel Herz inszeniert er die Freundschaft dieser zwei unterschiedlichen Wesen und zeigt, wie wichtig Zusammenhalt, Mut und der Glaube sind. Die Riesen sehen sehr realistisch aus, auch wenn sie anders als Menschen sind. Seine Bilder haben irgendwie einen magischen Look, der grandios mit John Williams Musik untermalt wird.
Als Vorlage dient Roald Dahl’s Roman ‚Sophiechen und der Riese‘, der auch die phantastischen ‚James und der Riesenpfirsich‘, ‚Charlie und die Schokoladenfabrik‘ und ‚Der fantastische Mr. Fox‘ schrieb. Obwohl die Bücher bei uns veröffentlich wurden, haben sie gerade in Amerika einen weit größeren Bekanntheitsgrad und Kultfaktor. Produzent Frank Marshall (The Walking Dead) kommentiert: „Dahls Geschichten sind nicht einfach unbeschwerte Fantasien. In ihnen steckt viel Humor, aber es gibt immer auch eine düstere Seite. Es ist ein Balanceakt. Sie sind ein bisschen gruselig und ich denke, das gefällt den Lesern.“ Steven Spielberg ergänzt: „Es war sehr mutig von ihm, mit dieser Kombination aus Hell und Dunkel zu arbeiten, was einst nicht zuletzt auch das Markenzeichen von Walt Disney in seinen früheren Arbeiten wie ‚Dumbo‘, ‚Fantasia‘, ‚Schneewittchen und die Sieben Zwerge‘ und ‚Cinderella‘ war. Die Fähigkeit zu besitzen, einerseits zu gruseln, andererseits immer eine Rettung anzubieten und dabei eine Lektion, eine dauerhafte Lektion für jedermann zu erteilen, das hat Dahl ganz wunderbar beherrscht. Das war einer der Gründe, warum ich dieses Buch von Roald Dahl verfilmen wollte.“
Ein phantastischer Film zum träumen. BFG, der ‚Grosse Freundliche Gigant‘ ist durch seine ungewöhnliche Geschichte mit den Fantasy Elementen ist es vielleicht nicht nach jedem Geschmack, doch wer sich auf kindliche Faszination einlässt wird belohnt. Steven Spielberg ist immer noch ein Garant für zeitlose Erzählungen, wunderbar inszeniert.

Daten:
Label: Constantin Film
Regie: Steven Spielberg
Darsteller: Mark Rylance, Ruby Barnhill, Penelope Wilton
Musik: John Williams – Kamera: Janusz Kaminski
Länge: 117 Min. / Jahr: 2016

Amazon_Kauf-Button

BFG-BIG_FRIENDLY_GIANT-0005 BFG-BIG_FRIENDLY_GIANT-0004 BFG-BIG_FRIENDLY_GIANT-0003 BFG-BIG_FRIENDLY_GIANT-0002

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.