[Comic] MARSUPILAMI #3 – WEISSE MAGIE

Marsupilami_3_Weisse_MagieSchnee im Dschungel von Palumbien? Alles ist unter weisser Pracht verborgen und der Fluss zugefroren. Das gab es noch nie, selbst die Winterzeit wäre nur vom Wetter ungemütlicher, aber Schnee? Für die Tiere ungewohnt. Wie wohl das Marsupilami und seine Familie damit umgehen? Das Marsupilami ist erstaunlich und beweist seine einmalige Anpassungsfähigkeit. Über Nacht wächst Winterfell und sie haben sichtlicht Spaß am Schnee. Die Kinder bauen ein Schneemarsu oder liefern sich mit Papa eine Schneeballschlacht. Auch die Nahrungssuche bereitet dem Vater kein Problem. Schnell wird ein Loch in den vereisten Fluss geschlagen und mit dem Schwanz der Sport Eisangeln in Palumbien eingeführt. Doch wie begann die ganze Geschichte mit dem Schnee im Dschungel? In der Hauptstadt des Landes Chiquito lebt der erfolglose Zauberer Tunixguto und begeistert kaum mit seinen Taschenspielertricks. Vielleicht aber würde sich dies ändern, wenn er ein Masupilami aus seinem Hut anstatt eines Hasen ziehen würde? Also reist er in den Dschungel und sucht einen Weg die Eingeborenen zu überreden ihm zu helfen. Da für sie das Marsupilami ein Gott ist, gibt es nur einen Weg für Tunixguto sie zu überreden, er muss den Medizinmann in einem Zauberduell herausfordern.

Fazit:
MARSUPILAMI ‘Weisse Magie’ ist erstmals in Deutsch zu lesen und besticht durch seine ungewöhnliche Idee. Die Handlung selbst läuft zum größten Teil geteilt ab, zum einen die Marsupilami Familie und die von Tunixguto, auch wenn sie später zusammenführen. Der Humor ist einfach und bildlich aufgebaut. Dazu gibt es Offdialoge eines Dokumentarfilmers mit einem Hauch von Ironie. Es gibt auch einen hintergründigen Humor, wie die lateinische Bezeichnung: marsupilami franquinii und die Hommage an Asterix am Ende. Zeichnisch führt der Künstler Batem den von Franquin geschaffenen Stil weiter, mischt diesem aber mit seiner eigenen Detailgenauigkeit und dynamischen Erzählweise. Dies funktioniert wunderbar. Als Bonus gibt er auf der letzten Seite eine Anleitung, wie das Masupilami gezeichnet wird. Das Album ist hochqualitativ und auf gutem, weißem Papier gedruckt wodurch die bunten Farben hervorragend zur Geltung kommen.
Eine einfache und schöne Geschichte mit dem kultigen Marsupilami und seiner Familie zeigt wie zeitlos es ist und das noch viel unerzählt ist.

Daten:

Autor: Franquin, Batem, Colman
Verlag: Carlsen Verlag

Vorheriger Band: [Comic] MARSUPILAMI #2 – DIE ROBINSON-AKADEMIE
Folgender  Band: [Comic] MARSUPILAMI #4 – BIBA

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.