[Comic] AUS JEFF JORDANs ARCHIV #17 – MARC JAGUAR UND DAS GEHEIMNIS AM FORELLENSEE

jeff_jordan_17Wie Jeff Jordan hat auch der Fotograf Marc Jaguar das Zeug zum Detektiv. Eigentlich logisch, denn wer im Journalismus arbeitet, benötigt eine besondere Spürnase. Sein Abenteuer beginnt unerwartet. Für eine Agentur soll er Landschaftsbilder von einem See machen. Da der Forellensee nicht weit weg liegt, wird dieser zum Motiv. Doch kaum hat Marc die Bilder entwickelt, sieht er dass etwas nicht stimmt. Alle Fotos sind verwaschen und vernebelt. Kurzum fährt er noch einmal hin, diesmal von seinem Freund Hubert begleitet. Seltsamerweise werden auch diese Aufnahmen nichts. Dazu kommt, dass ihn jemand ihn niederschlägt und Filmmaterial klaut. Damit nicht genug, denn plötzlich machen einige Gauner jagt auf Marc. Und so fragt er sich zu Recht, was wird hier bloss gespielt?

Fazit:
Mit dem Fotographen Marc Jaguar wollte Comickünstler Maurice Tillieux an den Erfolg von Jeff Jordan anknüpfen, doch abgesehen von zwei kurzen Abenteuern und dem GEHEIMNIS AM FORELLENSEE blieb es bei diesen Auftritten. Dass er selbst nicht ganz mit diesem Werk zufrieden war, zeigte sein weiteres Arbeiten am Album. So wurde die Geschichte erstmals 1957 veröffentlich, doch Tillieux schuf eine verbesserte Fassung, die 1978 erschien. Diese wurde im Rahmen der JEFF JORDAN Reihe im Carlsen Verlag in Deutsch herausgebracht. Eine Neuauflage gab es seitdem nicht. Die Handlung selbst ist wie bei fast allen Tillieux Werken nicht tiefschürfend und simpel erzählt. Dafür baut die Geschichte auf einer guten Idee mit sympathischen Charakteren auf. Dies paart sich mit angenehmen Humor und einige dramatischen Szenen. Zeichnerisch setzt Tillieux nicht ganz auf den Comiclook, gerade die Figuren sind realer konzipiert.
Vom Carlsen Verlag war es eine grandiose Handlung dieses Einzelalbum in der JEFF JORDAN Reihe zu veröffentlichen, denn ob es sonst in Deutsch je zu lesen gewesen wäre, ist fraglich.
DAS GEHEIMNIS AM FORELLENSEE versprüht durchweg den angenehmen, klassischen franko-belgischen Charme, durch Erzählung, Zeichenstil und Humor, darum ein geheimer Lese Tipp.

Daten:
Autor: Maurice Tillieux
Verlag: Carlsen Verlag

Vorheriger Band: [Comic] JEFF JORDAN #16 – DAS VERSCHWUNDENE U-BOOTE
Folgender  Band: [Comic] NEUE FÄLLE MIT JEFF JORDAN – HOMMAGE AN MAURICE TILLIEUX

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.