[Buch] STRONG JUSTICE

jon_land_strong_justiceTexas Ranger Caitlin Strong ermittelt gegen den Handel mit mexikanischen Mädchen. Sie ahnt nicht, wie der Fall sie in die vergangene Geschichte ihrer eigenen Familie führt. Caitlin sieht zwischen dem Mädchenhandel und einem Serienkiller, der seit Jahren entlang der amerikanischen mexikanischen Grenze eine Blutspur hinterlässt. Zur selben Zeit schlägt sich der ehemalige Verbrecher und Freund von ihr Cort Wesley Masters mit alltäglichen Familienproblemen herum. Das er seine beiden Söhne nach dem Tod der Mutter alleine erzieht, sieht die Behördenbeauftragte Marianne Silvaro wegen seiner gewalttätigen Vergangenheit anders und möchte die Kinder bei Pflegefamilien unterbringen. Um sich finanziell abzusichern tritt er in Kontakt mit einem Mafiaboss, der ihm noch etwas schuldig ist. Kaum dort, kann er sogar ein Attentat auf ihn verhindern und erhält daraufhin das Angebot als Bodyguard für eine Übergabe zu fungieren. Masters ist unsicher ob er annehmen soll. Zur selben Zeit holt Caitlin Masters ältesten Sohn Dylan aus dem Gefängnis, wo ihn zwei übereifrige Polizisten gebracht haben, weil sie gegen Masters sticheln wollen. Mit ein wenig nachbohren erzählt er Caitlin, das er dem mexikanischem Mädchen Maria helfen wollte nicht von der Polizei aufgegriffen zu werden. Maria war aus den Händen von Zuhältern geschlüpft, die sie und weitere Mädchen an Bordels verkaufen wollen. Sofort wird die Rangerin hellhörig und versucht zusammen mit Dylan Maria zu finden. In der texanischen Stadt Sweetwater forscht der ehemalige Soldat Guillermo Paz über Earl Strong, Caitlins Großvater, nach. Da ihm die Rangerin auf eine Art das Leben gerettet hat, spürt Paz, das er dran ist ihr das Leben zu retten und ihre Vergangenheit ist der Schlüssel dazu. Masters ist inzwischen zurück bei seinen Söhnen und beschließt Caitlin zu helfen die Mädchenhändler zu finden. Sie ahnen noch nichts von der Gefahr, die vom Mörder Macerio ausgeht, der auf Maria angesetzt ist. Derweil bereitet der wahnsinnige General Montoya von einem Majatempel aus einen Plan vor, mit dem er Amerika in die Knie zwingen will. Weder Caitlin noch Masters merken, das sie zu Schlüsselfiguren werden und zur einzigen Rettung vieler Menschenleben.

Fazit:
Schon nach wenigen Seiten wird der Leser von der Geschichte mitgerissen und möchte gar nicht aufhören zu lesen. Jon Land hat es einfach drauf mit seinem Stil zu fesseln. Die Geschichte ist gut konzipiert und durch die Einbindung mit Caitlins Vergangenheit wird sogar eine unerwartete Brücke geschlagen. Bisschen oberflächlich ist die Verbindung des Mädchenhandels mit den Plänen Montoyas. Der Killer Macerio soll die Mädchen töten, aber abgesehen von dessen eigenen Gründen, fragt man sich warum. Wer bereits Romane von Jon Land gelesen hat sollte diesen nicht versäumen. Ihm gelingt es hervorragend seinen Figuren Tiefe zu geben und ihre emotionalen Beziehungen zueinander interessant zu gestalten. Sie kämpfen auch mit alltäglichen Problemen, wie Masters mit dem Jugendamt.
Um STRONG JUSTICE zu lesen muss man leider der englischen Sprache mächtig sein, da es bis jetzt kleine geplante deutsche Übersetzung gibt.

Daten:
Autor: Jon Land
Verlag: Forge

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.