[Buch] DIE RACHE IST MEIN

rache_ist_meinCaitlin Strong ist der erste und einzige weibliche Texas Ranger in den USA. Ist auch kein Wunder denn ebenfalls Vater und Großvater wählten diese Bestimmung. Sie wird zusammen mit ihrem Partner Charlie Weeks bei einem Einsatz in einen Hinterhalt gelockt und fast getötet. Da sie Weeks Tod den Übertätern nicht verzeihen kann, macht sie sich nach Mexiko auf und jagt sie. Sie merkt, wie sehr sie dabei zwischen Gut und Böse schwankt, als sie dem Haupttäter Cort Wesley Masters gegenübersteht. Doch sie besinnt sich und anstatt ihn zu töten, bringt sie ihn hinter Gittern. Masters schwört Rache. Wegen dieser eigenmächtigen Tat kündigt sie. Caitlin nutzt die Zeit und studiert Psychologie. Doch dann wird ihr Ehemann Peter, ein einfacher Techniker, bei einem Hilfsprojekt im Irak getötet. Caitlin ist am Ende und verkriecht sich hinter Bücher. Achtzehn Monate ziehen ins Land und Caitlin besinnt sich, dank ihres Studiums und der Ranger Wurzeln, in einem Institut für “Traumatisierte Menschen durch schwere Foltern” zu arbeiten. Kaum wird sie den Patienten vorgestellt, ist sie es die fast traumatisiert ist, da einer darunter Peter Goodwin, ihr Ehemann, ist. Vorläufig behält sie es für sich, weil sie herausfinden will, was mit ihm wirklich geschah. Nur Peter ist seelisch völlig verschlossen und weilt nicht mehr in der normalen Welt. Parallel wird Cort Wesley Masters aus dem Gefängnis entlassen und sein erster Weg führt zu einem alten Kumpel, um sich mit einer Waffe auszurüsten und seinen Nemesis Caitlin Strong zu töten. Er findet heraus, dass sie sich im Institut aufhält und bricht dort ein. Nur ist Masters nicht der einzige Eindringling. Ein Spezialkommando tötet dort alle wegen Peter Goodwin. Doch die haben nicht mit einer sich wehrenden Caitlin Strong gerechnet. Zuerst beobachtet Masters das Geschehen nur. Schließlich ergibt sich die Gelegenheit Caitlin zu töten, bloß entschließt er sich fürs Gegenteil. Er rettet ihr das Leben. Wie das Schicksal es so will, werden Masters und Caitlin zusammen in ein Komplott hineingezogen, was die Freiheit eines jeden Menschen bedroht. Gejagt von der mexikanischen Mafia und Elitekillern eines skrupellosen Geschäftsmannes scheinen Beide einen aussichtslosen Kampf zu führen. Nur eines kann die Welt retten – die Erzfeinde müssen sich zusammentun.

Fazit:
Die Bücher von Jon Land werden von den US-Kritikern gerne als “Pageturner” bezeichnet. Bücher, die man nicht vor der letzten Seite aus der Hand legen will. Seine Geschichten schwanken immer zwischen der Realität und einem Actionthriller. Dabei legt er besonders wert auf ausgefeilte Charaktere mit nachvollziehbaren Motiven. DIE RACHE IST MEIN ist spannend bis zur letzten Seite und so gut verfasst, dass man mit Caitlin Strong mitfiebert, das Geheimnis um ihren Mann aufzuklären. Die Story ist logisch und doch gepaart mit dem Blick in die Zukunft, also was wäre Morgen möglich, sowie “Was wäre wenn?”. Land erzählt recht lebendig und such die Auseinandersetzungen sind emotional und dynamisch inszeniert. Mit dem Söldner Guillermo Paz zeigt Land eines seiner Steckenpferde, indem er Charaktere wie auch Johnny Wareagle aus der Blane McCracken Reihe, einbaut, die nicht nur zwei Meter Mensche sind, sondern auch spiritistische und philosophische Eigenschaften besitzen.
Der 2009 in den USA erschienene Thriller brauchte bis 2014, um eine deutsche Übersetzung zu erhalten. Unpassend ist irgendwie der Titel DIE RACHE IST MEIN, welcher auf einem Tattoo von Cort Wesley Masters basiert und seinen Anfangsmotiven. Wer Rache als Titel und auch als Motiv im Klappentext hervorgehoben hat, hat leider nur den Anfang gelesen, denn wer den ganzen Roman kennt, merkt, dass diese Motive schnell in den Hintergrund treten. Es geht mehr um Kontrolle und Manipulation der Menschheit und wie immer bei Jon Land, um das Stürzen von Regierungen. Da gerade das Wortspiel mit STRONG im originalen Titel STRONG ENOUGH TO DIE die Reihe charakterisiert, ist es sehr Schade, das diese nicht aufgegriffen wurde. Die Übersetzung selbst ist gut, auch wenn sie mehrfach stockend geschrieben wurde und so den Lesefluss brechen.

Daten:
Autor: Jon Land
O-Titel: Strong Enough To Die
Verlag: Bastei Lübbe

Amazon_Kauf-Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.