[Anime] ONE PIECE – Box 10

One_Piece_Box_10-0001Alles begann für die Strohhutpiraten mit dem Plan ihr Schiff auf der Werftinsel Water Seven reparieren zu lassen. Doch nachdem Nico Robin verschwunden ist, wurden sie in eine Verschwörung der Regierung und der CP9 Agenten hineingezogen. Um ihre Freunde zu retten, lieferte sich Robin aus und wurde auf die Justizinsel Enies Lobby gebracht. Doch Ruffy, Sanji, Zorro, Nami, Chopper und Sogeking alias Lysop können nicht tatenlos zuschauen und beschließen sie zu retten. Mit dem Seezug erreichen sie die Insel und stürmen sie zusammen mit der Familie Frankie, die ihren ebenfalls gefangenen Anführer Frankie befreien und Kämpfern der Galeera, die sich für den Verrat rächen wollen. Ruffy und seinen Freunden gelingt es schließlich in den Justizturm einzudringen, wo die CP9 wartet. Jedes Mitglied besitzt einen Schlüssel, der für die Handschellen von Robin passen könnte. Diese wird gerade vom bösen Spandam und Rob Lucci zur Brücke des Zögerns gebracht, wo es mit dem Schiff zum Unterwassergefängnis Impel Down gehen soll.
Um Zeit zu sparen haben sich die Freunde aufgeteilt. So hat es Nami mit der Agentin Kalifa und ihren Seifenkräften zu tun. Für die Navigations- und Wetterexpertin Nami ist dieser feuchte und heiße Kampf gegen Seifenblasen, die selbst Kraft und Bewegungsfreiheit abwaschen, eine Herausforderung.
Gleichzeitig versucht Frankie Chopper in den Griff zu bekommen, der durch einen Rumbleball zuviel die Konrolle über seine Teufelskräfte verlor und zu einem Riesen mutierte, der Freund und Feind nicht unterscheiden konnte. Zorro liefert sich ein Schwertkampf mit dem Giraffenmann Ecki und Sanji ein Trittduell mit dem Wolfsmann Jabura. Ruffy selbst hat sich vorgenommen den schwersten Gegner Rob Lucci zu schlagen.
Zur gleichen Zeit löst Spandam den Buster-Call aus. Robin ist geschockt, denn so wurde einst ihre Heimat Ohara ausgelöscht. In kurzem werden zehn Marine Kriegsschiffe auftauchen und Enies Lobby in Grund und Boden bomben. Können Ruffy und die Anderen Robin noch rechtzeitig retten?
Es dauert zwar, aber nachdem das Abenteuer auf Enies Lobby überstanden ist, erholen sich die Strohhüte auf Water Seven. Währenddessen beichtet Frankie sich von dem Geld, was er ihnen einst stahl, spezielles Holz kaufte und damit ein Schiff für sie bauen will. Mit einem neuen Schiff könnten sie wieder auf Fahrt gehen und neue Abenteuer erleben.

Fazit:
Die zehnte ONE PIECE DVD Box beinhaltet 31 Episoden und schließt den großen Handlungsabschnitt um Enies Lobby ab. Dieser war durchweg emotional und dramatisch mit gewaltigen Kämpfen inszeniert. Trotz der vielen Charakteren wurde keiner vernachlässigt. Von einem Charakter, dem treuen Schiff der Strohhüte wird sehr gefühlvoll Abschied genommen und neue Kameraden kommen hinzu. Dies hebt gleichzeitig hervor, wie wichtig Kameradschaft bei ONE PIECE ist.
Der Anime hält sich sehr eng die Vorlage aus dem Manga von Eiichiro Oda, nachzulesen in den Bänden 43 bis 46 aus dem Carlsen Verlag. Klar gab es ebenfalls geringe Änderungen, um die Kämpfe flüssiger zu halten, sowie Szenen passend auszubauen. Erweiterungen der Abenteuer auf Water Seven betreffen drei Episoden. 317 bis 319 sind Filler und geben einen zusätzlichen Blick auf die Werftinsel. Interessant ist die Ausarbeitung der beiden Lausbuben Michael und Heuchael mit denen sich Zorro rumschlägt. Sie wurden bereits von den Galeera während der Zugfahrt nach Enies Lobby erwähnt, tauchen aber sonst nicht mehr im Manga auf.
Eine andere Art Filler ist Episode 303 ‘Das Kirschblütenfest‘. Das TV-Special spielt mal wieder in Grand Jipang, einer Welt ähnlich dem alten Japan. Diese kleine unabhängige Reihe benutzt viele bekannte Charaktere aus der Welt von ONE PIECE und erzählt vom Diebstahl des tausend Jahre alten Sakura-Baums durch Foxy und Buggy. Dorfpolizist Ruffy und seine Freunde müssen auch diesmal alles gerade biegen, damit das Kirschblütenfest stattfinden kann. Hier sei anzumerken, dass bei der deutschen Synchronisation auf die richtigen Stimmen bei den Gastauftritten geachtet wurde. Überhaupt ist die Synchronisation mehr als gelungen. Die Sprecher sind passend gewählt und sprechen voller Emotion und Elan. In dieser Richtung wurden leicht zensierte Dialoge verfasst, um Tod und Sterben abzuschwächen, auch wenn es diese nie wirklich gibt. Obwohl alle Episoden Uncut sind, wurden sie lediglich im Format beschnitten. Sie liegen im 4:3 Format vor, wie die französische Schnittfassung, die damals von RTL2 für die Ausstrahlung eingekauft wurde. In Japan, USA und England wurden sie auf DVD in 16:9, wie die originale TV Ausstrahlung vertrieben. Unabhängig davon besitzt die Veröffentlichung ein gutes, klares und farbenfrohes Bild, sowie einen deutlichen und gut ausgesteuerten Ton. Die Box kommt in einem stabilen Pappschuber mit umfangreichem Booklet. Neben einem Episodenguide werden Charaktere und Wissenswertes beleuchtet.
Es wird einer der besten ONE PIECE Handlungsabschnitte mit der Geschichte um Robin behandelt, sowie grundlegende Veränderungen zum Ende hin aufgebaut. Die Episoden sind durchweg spannend mit den großartigen Kämpfen und emotional inszeniert.

Daten:
Label: Kazé
Länge: 775 Min. / Format: 4:3
Ton: Deutsch 2.0
Extras: Booklet mit Episoden- und Charakterguide

Vorheriger Film: [Anime] ONE PIECE – Box 9
Folgender  Film: [Anime] ONE PIECE – Box 11

Amazon_Kauf-Button

Bilder: oben – DVD / unten – jap. 16:9
op-295a op-295b op-300 op-302 op-303

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.