[Anime] MAGIC KAITO – KID THE PHANTOM THIEF – Vol.3

Magic_Kaito_Volume_3-0005Ruhmreiche Rivalen – Der Magier Gunther von Goldberg bringt in seinen Vorstellungen das Publikum durch Illusionen zum staunen. Auch Kaito ist zusammen mit Aoko darunter. Zusätzlich hat Kaito Kid den Diebstahl den purpurnen Auges einer Bronzestatue angekündigt. Der aus London zurückgekehrte Oberschülerdetektiv Saguro Hakuba will dabei den Meisterdieb stoppen. Nur das kommt anders, als er denkt. Als dann noch der Killer ‘Spider’ mit seinen Illusionen auftaucht, scheint Kids letzter Tag gekommen zu sein.
Das Geheimnis des “Red Tear” – Die Stadt fragt sich, warum Kaito Kid seine Ankündigung zum Diebstahl des ‘Red Tear’ Rubin zurückgenommen hat. Liegt es an dem Fluch darauf? Als Aoko von einem Taschendieb bestohlen wird, lernt sie mit Kaito die Magierin Judy Hoper kennen, die ihr Eigentum zurück gestohlen hat. Da sie selbst den Glauben an die Magie verloren hat, will sie sich mit einer letzten Show verabschieden. Aoko und Kaito sind dazu eingeladen. Er überlegt, ob er nicht als Kid ihr den Zauber der Magie zurückgeben soll, was nur durch den Diebstahl des ‘Red Tear’ geht.
Die Hexe, der Detektiv und der Meisterdieb – Der Killer Spider hat es noch immer auf Kaito Kid abgesehen und auch Oberschülerdetektiv Saguro Hakuba ist nah dran Kids Identität aufzudecken. Zur selben Zeit sieht Hexe Akako in ihrer Wahrsagerkugel das Saguro Erfolg haben wird, doch da ihr Kid eines Tages zu Füßen liegen soll, beschließt sie dies zu verhindern. Doch wie soll sie den sturen Kaito überzeugen?
Beinhaltet die Episoden 7 bis 9.

Fazit:
Die Episoden harmonieren wunderbar miteinander und gerade ‘Ruhmreiche Rivalen‘ und ‘Die Hexe, der Detektiv und der Meisterdieb‘ bauen aufeinander auf. Die Handlungen sind unterhaltsam actionreich, gemischt mit Humor inszeniert, sowie bieten interessanten Figuren. Dazu gibt es schöne emotionale Momente. Alle Episoden basieren auf Manga Vorlagen von Gosho Aoyama, die in der eigenen KAITO KID Reihe in Deutsch beim Egmont Verlag erschienen. Für den Anime wurden Änderungen vorgenommen, so wurde der ‘Pandora’ Edelstein und die geheimnisvolle Organisation besser definiert. Dazu sind die Figuren Gunther von Goldberg und Spider für den Anime geschaffen worden. Auch eine zeitliche Modernisierung ist zu sehen. Allgemein ist hervorragend die Vorlage eingefangen.
Das Bild der Blu-ray ist einmalig klar und farbenfroh. Der Ton ist gut, leider sind Umgebungsgeräusche leiser als die Dialoge ausgesteuert. Die Synchronisation ist gut, schwächelt aber durch einige überzogen verstellte Stimmen, was Charakteren Lebendigkeit raubt.
Humorvolle, unterhaltsame Diebstähle gepaart mit Magie und Illusionen macht das Zuschauen zu einem Genuss. Gerade die Figuren sind sehr vielseitig zu sehen. Ein Highlight ist ‘Das Geheimnis des “Red Tear”‘, wo eine einfühlsame Handlung mit dem Zauber der Magie gemischt wird.

Daten:
Label: Kazé
Länge: 75 Min. / Format: 16:9
Ton: Deutsch, Japanisch DTS-HD MA 2.0

Extras: Wendecover, Trailer

Vorheriger Film: [Anime] MAGIC KAITO – KID THE PHANTOM THIEF – Vol.2
Folgender  Film: [Anime] MAGIC KAITO – KID THE PHANTOM THIEF – Vol.4

Siehe auch: [Manga Review] Kaito Kid #1 – Treasured Edition

Amazon_Kauf-Button

Magic_Kaito_Volume_3-0002 Magic_Kaito_Volume_3-0003 Magic_Kaito_Volume_3-0004 Magic_Kaito_Volume_3-0001

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.