[Anime] HELLSING ULTIMATE OVA V

hellsing_ova5-0006Ein Krieg des Bösen gegen die Menschheit. Aus dem Überbleibsel des dritten Reiches ist die Millennium Gruppe entstanden, die mit Hilfe von Vampiren Tod und Verwüstung bringen will. Ihnen gegenüber steht die Hellsing Organisation und ihr übermächtiger Vampir Alucard. Sie sind die letzte Rettung. Nach dem direkten Angriff aufs Hellsing Hauptquartier, kaperte Millennium den britischen Flugzeugträger ‘Eagle’, woraufhin Alucard einschreiten musste. Die singende Vampirin Rip Can Winkle war aber für ihn kein Gegner. Doch dies war nur ein Puzzleteil im Plan des teuflischen ‘Major’, dessen schwer bewaffnete Luftschiffe davon abgelenkt unerkannt bis nach London vorstossen. An Bord gieren hunderte kampfbereite, mord- und blutlustige Vampire auf den Einsatz. Der Krieg beginnt. In den Strassen von London wüten die Vampire ohne Gnade. Lachend beobachtet ‘der Major’ das blutige Gemetzel, während er alle städtischen Wahrzeichen mit Bomben auslöscht. In der britischen Zentrale der Streitkräfte laufen die Telefone heiß und alle sind in Panik. Der Minister weiß nicht weiter und bittet Hellsing Anführerin Lady Integra Wingates Hellsing zusammen mit ihrem Diener Walter die Monster zu bekämpfen. Plötzlich stürmen die eigenen Soldaten die Zentrale und bedrohen alle. Millennium hat Verräter in die eigenen Reihen eingeschleust. Ist ein Sieg des Guten überhaupt noch möglich?

Fazit:
HELLSING ULTIMATE OVA V hat nur eine einfache Handlung. Die Millennium Gruppe eröffnet durch die Verwüstung Londons den Krieg. Hilflos muss dies mit angesehen werden. Die optische Inszenierung wurde sehr detailliert ausgeführt, wodurch man sich fragt, warum der OVA eine 16er Freigabe erhalten hat. Dies soll dem Zuschauer natürlich erst einmal die Macht von Millennium demonstrieren, damit später der Gegenangriff von Alucard umso spannender werden kann. Dieser hat leider nur einen kurzen Auftritt, darunter mit einem Albtraum, wo er sich in einer überzogenen Bruce Willis Show des Geistes seiner Waffe ‘Jackal’ wiederfindet. Hier werden einige bekannte und kultige Actionfilme und Helden rezitiert, was wirklich begeistert. Dagegen hat Butler Walter einen verstärken Auftritt, der zeigt, welches gewaltigen Fähigkeiten er besitzt. Einzig und allein stören erneut die viel zu ausführlichen Dialoge des ‘Majors’, die wie Lückenfüller wirken. Als er seine Rede über die Zerstörung der Wahrzeichen von London spricht, nennt er fast jedes Bauwerk. Auch bei weniger hätte der Zuschauer verstanden, dass alles in seinen Augen dem Erdboden gleichgemacht werden soll.
Bild und Ton der Blu-ray ist großartig. Die Farben und Konturen sind klar und die Bilder laufen flüssig. Die lauten Kämpfe krachen und harmonieren mit dem 5.1 Ton. Dazu passt die großartige deutsche Synchronisation mit Top Sprechern. Die Disk kommt in einem stabilen Hardcovereinband in dem ein Booket eingeklebt wurde. Darin ist ein interessantes Interview mit dem Regisseur Hiroyuki Tanaka, sowie Fakten zu Figuren und Handlungsorten. Ab diesem OVA ist übrigens das Studio Madhouse für die optische Umsetzung verantwortlich. Einen Unterschied zum vorherigen Studio Satelight ist kaum zu sehen. Beide haben und machen einen tollen Job.
Der fünfte OVA bietet keine runde Geschichte, sondern zeigt einen wichtigen Höhepunkt für die weitere Handlung. Zwar ist es schade, das Alucard oder Seras nur minimal vorkommen, doch der Zuschauer spürt den nahenden Kampf, bei dem Beide mehr als genug zu sehen sind. Blut, Morde und Gewalt der Millennium Gruppe sind die Hauptzutat und das gefällt.

Daten:
Label: nipponart
Länge: 45 Min. / Format: 16:9
Ton: Deutsch, Japanisch DTS-HD MA 5.1
Extras: Booklet mit Charakterguide und Interview

Vorheriger Film: [Anime] HELLSING ULTIMATE OVA IV
Folgender  Film: [Anime] HELLSING ULTIMATE OVA VI

Nipponart-Kauf-Button

hellsing_ova5-0002 hellsing_ova5-0001 hellsing_ova5-0005 hellsing_ova5-0004 hellsing_ova5-0003

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.