[Anime] GRENADIER

grenadier-0001Es ist die Zeit der kämpfenden Reiche in der die Welt Schauplatz tobender Kriege ist. Hierdurch zieht die Senshi Rushuna Tendo, eine Meisterschützin mit der Pistole, zusammen mit dem jungen Samurai Yajiro Kojima. Gemäß ihrer Lehre will sie durch ein Lächeln den Kampfwillen des Gegners brechen, um überflüssiges Blutvergiessen zu verhindern. Leichter gesagt als getan. Auf ihrer Reise begegnen sie Banditen und skrupellosen Fürsten, die leider nur schwer zu überzeugen sind. Eine Wendung kommt, als sie die ehemalige Blitzkämpferin Toka Kurenai trifft und ihr Gasthaus vor einem brutalen Verbrecher in einem mechanischen Krieger bekämpft. Dadurch gerät sie in Visier des geheimnisvollen Clown, der eine Gefahr in ihr sieht und die legendären zehn kaiserlichen Blitzkrieger auf sie hetzt. Rushuna erfährt davon und ist verwirrt, denn der Befehl kommt von ihrer Lehrmeisterin, der Kaiserin Tenshi. Sie will herausfinden was los ist und macht sich zusammen mit Yajiro, sowie der jungen Ballonkünstlerin Mikan auf den Weg in die Hauptstadt.

Fazit:
Die Handlung ist gut konzipiert und besitzt im Hintergrund einen roten Faden. Jeder Charakter hat eine tragische Vergangenheit, wodurch die Situationen leichter mitgefühlt werden, aber auch diese lebendiger, sowie sympathischer wirken. Natürlich stehen auch die spektakulären Kämpfe im Mittelpunkt, die immer Humor und leichte Erotik mitfließen lassen. Zusammen ergeben die zwölf Episoden trotz einzelner Abenteuer einen großen Handlungsbogen, der logisch verknüpft wurde. GRENADIER basiert auf dem Manga von Sousuke Kaise, dessen sieben Bände in Deutsch im Tokyopop Verlag erschienen. Oft wird sich direkt an die Vorlage gehalten, auch wenn sich der Aufbau unterscheidet. Eine große Änderung machte Rushuna, deren Lehre des entwaffnenden Lächelns, nur im Anime ihre zentrale Motivation ist, während sie im Manga nach ihrer Vergangenheit sucht. Auch die Vorliebe fürs Baden wird im Anime vermehrt zur Unterhaltung zelebriert.
Technisch besitzt die DVD ein hervorragendes farbenfrohes Bild mit flüssigen Bildern, sowie einen toll ausgesteuerten Ton, der aber gerne noch etwas kräftiger hätte sein können. Einen großen Anteil trägt hier die großartige deutsche Synchronisation mit Top Sprechern darunter Uschi Hugo (Stimme von Tara Reid, Julie Benz), Tommy Morgenstern (Stimme von Chris Hemsworth, Benjamin McKenzie), Giuliana Jakobeit (Stimme von Keira Knightley, Ran in Detektiv Conan) und Peter Flechtner (Stimme von Ben Affleck). Das Bonusmaterial erfreut durchs Badeposter von Rushuna, aber auch den erotisch angehauchten Kurzshots ‘Ein Stück aus jener Zeit’ mit einer Art rausgeschnittener Szene. Seltsamerweise sind die Beiden von Disk 2 auch die auf Disk 3, obwohl diese fortlaufend nummeriert sind. Ein 20 Minuten Making Of gibt einen interessanten Einblick in die Produktion.
Samurai-Kämpfe, spektakuläre Pistolenschiesserein gegen mächtige Krieger mit besonderen Fertigkeiten begeistert von Beginn an. Dazu eine spannende, lustige Handlung die von sympathischen Charakteren getragen wird. Schade, das diese vielversprechende Reihe nach zwölf Episoden abgeschlossen ist.

Daten:
Label: nipponart
Länge: 300 Min. / Format: 16:9 / Ton: Deutsch, Japan DTS-HD MA 5.1
Extras: Making Of, Kurzfilme, Sticker, Poster

Amazon_Kauf-Button

grenadier-0005 grenadier-0004 grenadier-0003 grenadier-0002

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.