[Anime] GANTZ

gantz-0001Die ungewöhnliche Anime Serie mit einer Mischung aus Science Fiction und pubertierenden Highschool Jugendlichen, die nach ihrem Tod auf Alienjagd gehen müssen, um ins echte Leben zurückzukehren, ist nun auf DVD als Complete Edition erschienen.
Für Kei Kurono beginnt der schicksalhafte Moment als er seinen ehemaligen Freund Masaru Kato in einer U-Bahn Station wieder trifft. Rückblickend hatte er sich vom quirligen Jungen zu einem alleinlebenden Einzelgänger entwickelt, dessen größte Freuden Pin Up Girls auf Erotikmagazinen sind. Doch auch Masaru’s Leben ist nicht schön. Nachdem seine Eltern verstorben sind, zog er zusammen mit seinem kleinen Bruder bei seiner Tante ein. Diese hasste die ihr aufgebürdeten Brüder und misshandelt sogar den Kleinen. Dann passierte dieser eine Moment und änderte ihre Leben. Kei hatte die Bahn verpasst und wartet mit so vielen weiteren Pendlern auf die Nächste. Da erblickt er Masaru und will ihn erst ignorieren, da er nach so vielen Jahren nicht weiß, was er sagen soll. Als eine alte Frau Kei nach dem Weg, belügt er sie sogar, weil er sie für einfältig hält. Plötzlich fällt ein Obdachloser auf die Bahngleise, doch niemand will eingreifen und helfen. Nur Masaru reagiert, doch allein schafft er es nicht. Er bittet Kei um Hilfe, der lange überlegen muss und nur widerwillig hilft. Zusammen schaffen sie es den Obdachlosen auf den rettenden Bahnsteig zu heben, nur sich selbst in Sicherheit zu bringen erweist sich als schwer, da der Zug einfährt. Sie beschließen vorm Zug wegzulaufen, um so vor ihm zu bleiben wenn er hält. Leider fährt dieser aber durch und überfährt Beide. Kei sieht sein Leben ablaufen.
Doch als er seine Augen wieder öffnet, findet er sich in einem Apartment mit Masaru und Anderen wieder. Darunter einige Yakuza. Abgesehen von einer großen schwarzen Kugel existieren keine Möbel und Fenster lassen sich nicht öffnen. Da erscheint plötzlich ein nacktes, hübsches Mädchen aus dem Nichts und fällt direkt in Kei’s Arme. Während dieser von der Unbekannten völlig fasziniert ist, fragt Masaru die Anderen aus und erfährt vom schroffen Nishi eine unglaubliche Wahrheit. Sie alle sind gestorben und von der Kugel, genannt Gantz, in diesen Raum transferiert worden, um ein besonderes Spiel zu spielen. Sie sollen Außerirdische jagen und töten. Als Belohnung gibt es Punkte. Leider macht Nishi aus seinem Wissen ein Geheimnis. Plötzlich beginnt die Mission, wozu sich Gantz öffnet und Waffen, sowie futuristische Anzüge freigibt. Dabei sehen sie im Inneren ein schlafendes humanoides Wesen an Drähten und Schläuchen hängen. Jeder bewaffnet sich und Kei probiert einen Anzug aus. In einem Zeitlimit von 60 Minuten sollen sie ein Lauchwesen ausschalten. Dieses stellt sich als Kind heraus, was von den Yakuza getötet wird, während Masru diese aufzuhalten versucht. Alle glauben die Mission geschafft zu haben, doch dann erscheint ein erwachsenes Lauchwesen mit Krallenhand und tötet einen nach dem Anderen. Lediglich Masaru, Kei und das Mädchen Kishimoto fliehen. Dabei entdeckt Kei die Möglichkeit des Anzuges, Körperkräfte zu verstärken. Nach einem schweren Kampf und schließlich durch Nishi’s eingreifen besiegen sie das Wesen.
Da die Mission erfolgreich war, dürfen sie wieder in die lebendige Welt zurück, auch wenn sie wissen, das Gantz sie für weitere Missionen zurückordern wird. Während Kei und Masaru versuchen ihren Alltag zu meistern, muss Kishimoto feststellen, das sie nicht durch ihren Selbstmordversuch gestorben ist. Sie wurde gerettet und liegt nun im Krankenhaus. Durch Gantz scheint sie nun Zweimal zu existieren, weshalb sie Kei bittet, bei ihm wohnen zu dürfen. Da der jungfräuliche Junge sie mag, hat er nichts dagegen. Leider äußert sie nebenbei Masaru zu mögen, was dem einen bitteren Beigeschmack verleiht. Schließlich ruft sie Gantz ins Apartment zurück, wo neue Gestorbene für eine Mission erscheinen. Nun müssen sie diese anleiten, wie sie im Kampf gegen die Außerirdischen überleben können. Dies ist nicht leicht, gerade weil es Kei noch an Selbstbewußtsein und Masaru an Überzeugung mangelt. Doch alle wollen eines … Überleben.

Fazit:
Die GANTZ DVD Collector’s Edition beinhaltet auf 6 DVDs alle 26 Episoden der Serie, die auf dem Manga von Hiroya Oku basiert. Die ganze Geschichte wird in 37 Bänden erzählt, wovon lediglich 5 in Deutsch erschienen sind. Da der Manga noch während des Anime lief, wird dort nicht die gesamte Geschichte erzählt und besitzt ein alternatives Ende. Die Anime Handlung umfasst Band 5 bis 7, wobei der Anime einiges ausführlicher erzählt. Der Anime sollte rund sein, weshalb für den letzten Akt, der nicht auf dem Manga basiert, jene Figuren von Beginn an eingeführt. Alle Beteiligten waren in der U-Bahn Station wo Kei und Masaru starben, sowie treffen sich in einer Buchhandlung, wo mehrfach ein Buch über ein ‚Labyrinth, aus dem es einen Ausweg gibt‘ erwähnt wird. Der Anime ist weitaus philosophischer und spiritueller geschrieben. Dazu muss aber auch erwähnt werden, dass sich der Manga später ebenso in dieser Art verzettelt und letztlich ein Ende präsentierte, was den Fans gar nicht gefallen hatte.
Etwas ungewöhnlich ist die Erzählstruktur, welche stark auf die Gedanken der Figuren ausgerichtet ist und diese Offtext mässig einfließen lässt. Hierbei äußern sie ihre Ängste, Ansichten und mögliche Handlungen. Zwischen den Zeilen schwingt so starke Gesellschaftskritik mit, wie das sich jeder selbst der Nächste ist. Die eigentliche Geschichte baut sich langsam und geheimnisvoll auf, wobei der Zuschauer steht’s auf dem Level von Kei, Masaru und Kishimoto bleibt. Leider zieht sich alles in die Länge und wirkt oft zu auseinander gezogen. Dazu weist gerade Kei typische Klischee Charakteristiken auf, die japanischen jungfräulichen Jugendlichen zugeschrieben werden. Er ist schüchtern, verhält sich oft plump und fällt in so manches Fettnäpfchen. Dies kann manchmal zu Kopfschütteln führen, warum er sich so blöd verhält. Trotz Längen und stereotypisches jugendliches Verhalten besitzt GANTZ eine fesselnde Faszination, wodurch der Zuschauer ebenfalls herausfinden will, was es mit Gantz auf sich hat und welches Schicksal den Protagonisten vorherbestimmt ist.
Optisch ist der Anime klassisch gezeichnet und spiegelt hervorragend den Mangastil wieder. Die Actionszenen oder Kampfszenen sind sowohl dynamisch als auch brutal. Hier wird an  Splattereinlagen nicht gegeizt. Andererseits gibt es ebenfalls genügend erotische und freizügige Szenen, wobei oft Kishimoto mit ihren Riesentitten im Mittelpunkt steht. Nicht umsonst wird sie so von Gantz bezeichnet. Der Anime ist klassisch gezeichnet, bedient sich aber dreidimensionalen Computermodellen für Effekte und Räumlichkeiten. Die Texturen dafür sind wieder handgezeichnet. Dies ermöglicht dynamische Kamerafahrten und Close Up’s. Dies passt zu den freizügigen Dialogen, die kein Blatt vor dem Mund nehmen und sich nicht scheuen Sex und Gewalt zu erwähnen. Dies wird hervorragend von der deutschen Synchronisation mit gut gewählten Sprechern wiedergegeben. Obwohl es zahlreiche monotone Dialoge gibt, werden diese von den Hauptsprechern mit Lebendigkeit erfüllt. Dadurch übersieht man auch mal die leihenhaften Sprecher von Hintergrundfiguren. Für Liebhaber des Originals liegt die japanische Tonspur mit deutschen Untertiteln bei. Für die japanischen Bezeichnungen und Namen von Schildern, Lebensmitteln und Texten werden entsprechende Untertitel eingeblendet. Alle Episoden besitzen einen gut ausgesteuerten Ton mit starkem Bass. Leider sind die Dialoge oft leise ausgesteuert.
Das Bild ist ebenfalls gut und klar, auch wenn durch die digitale Konvertierung bei genauem hinschauen Farbstreifen ins Auge fallen. Die DVD Box kommt in einem schönen Pappschuber mit vielen Charakterartworks. Als Bonus liegen drei Charakter Postkarten und ein Booklet mit deren Beschreibungen bei. Dazu gibt es reichlich Bonusmaterial auf den DVDs, darunter Making Of’s, eine Talkrunde mit den Sprechern, ein Musikvideo und viel mehr. Zeitlich ist alles über eine Stunde lang und vermittelt einen informativen Einblick in GANTZ und dessen Entstehung.
GANTZ besitzt von Anfang an eine ungewöhnliche Erzählstruktur durch die Gedankendialoge und dem langsamen Handlungsaufbau. Dies fasziniert den Zuschauer und fesselt zugleich. Wer ungewöhnliche Science Fiction mit Highschool und Erotik, sowie etwas Splatter mag, sollte zu GANTZ greifen. Schade nur, dass nicht die ganze Mangareihe in Deutsch zu lesen ist, sie hätte es verdient.

Daten:
Label: nipponart
Länge: 780 Min. / Format: 16:9
Ton: Deutsch DD 5.1, Japanisch DD 2.0
Extras: Booklet, Postkarten, Bonusmaterial

Nipponart-Kauf-Button

gantz-0008 gantz-0007 gantz-0006 gantz-0005 gantz-0004 gantz-0003 gantz-0002

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.