[Anime] DRAGONBALL Z KAI – BOX 2

dragonball_kai_box_2-0007Der Kampf gegen die Saiyajins Vegeta und Nappa hat schwere Narben hinterlassen. Yamchu, Chao-Zu, Tenshinhan und Piccolo, sowie seine gute Hälfte Gott starben und ohne ihn gibt es keine Dragonballs. Auch Son-Goku ist schwer verletzt und muss sich im Krankenhaus erholen. Wie soll es nun weitergehen? Krillin erinnert sich an Vegeta’s Worte, das Piccolo ein außerirdischer Bewohner vom Planeten Namek ist. Ob dort Dragonballs existieren? Also wird kurzerhand Gottes altes Raumschiff repariert und modernisiert. Da Goku noch verletzt ist, machen sich Krillin, Gohan und Bulma allein auf den Weg durch die Tiefen des Weltraums.
Derweil lässt sich in einer entfernten Galaxis Vegeta heilen. Er erfährt, dass sein Anführer Meister Freezer selbst nach Namek für die Dragonballs geflogen ist, um sich ultimative Macht zu wünschen. Schnell folgt ihm Vegeta. Auf Namek kennt Freezer mit den Bewohnern kein Erbahmen, um sein Ziel zu erreichen. Dies müssen die inzwischen angekommenen Krillin und Gohan mit eigenen Augen sehen und können gerade eben noch einen jungen Namekianer retten. Freezer und seine Leute sind sehr stark und ohne Goku sind sie echt in Schwierigkeiten. Leider ist dieser weit, weit weg.
Beinhaltet die Episoden 17 bis 35.

Fazit:
DRAGONBALL KAI ist eine neugeschnittene und abgemischte Version der klassischen DRAGONBALL Z Animeserie mit digital remastertem Material, um es modern und in 16:9 zu präsentieren. Sie ist enger an der Manga Vorlage orientiert, weshalb das Fillermaterial weggelassen wurde. Damit alles flüssiger ist, gibt es neue Animationen und Einstellungen. Ebenfalls wurden Effekte wie Kamekame-Ha und das Aufpowern digital verbessert. Durch die Bildbearbeitung sind die Bilder klarer und die Farben frischer. Gleiches gilt für die Tonabmischung, damit Musik und Soundeffekt bombastischer und epischer wirken. Dazu alles im Original in 5.1 ausgesteuert.
Die zweite Box beinhaltet die Handlung aus den Carlsen Verlag Manga Bänden 21 bis 24. Gerade die Namek Saga ist ein Highlight der Reihe mit cooler Action, dramatische Unterhaltung und vor allem Spannung. Dabei gibt es nicht nur Kämpfe zu sehen, sondern es wird auch der Konflikt zwischen Freezer und Vegeta erzählt, sowie um die Hintergründe der Saiyajins ergänzt. Freezer ist nicht nur eine böse Drecksau, er ist ein vielschichtiger cooler Bösewicht, passend zum Namen. Auch seine Handlanger sind nicht zu verachten. Hier zeigt sich Akira Toriyama’s geniales Charakterdesign. Dank zahlreicher Wendungen ist stets etwas los. Im Gegensatz zur ersten DVD Veröffentlichung in Deutsch ist KAI nun absolut ungeschnitten.
Eine neue Synchronisation war ebenfalls notwendig und so wurden alle Figuren neu besetzt, da vorherige Sprecher aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr dabei sind. Die Neuen machen ihre Sache gut und sind konzentriert bei der Sache. Da DBZ zahlreiche großartige und erfahrene Sprecher wie Tommy Morgenstern und David Nathan aufzuweisen hatte, muss sie sich Vergleiche gefallen lassen. Hieran kann die neue Synchronisation qualitativ der Alten nicht das Wasser reichen. Dies liegt aber nicht an der Umbesetzung, sondern an der Art der Synchro. Goku oder Vegeta werden normal gesprochen, doch Charaktere wie Gohan sind künstlich stimmlich verstellt und dies klingt unfreiwillig komisch. Vorher war dies nicht nötig, da hier passender besetzt wurde. Mit einer verstellten Stimme lebendig und gefühlvoll zu sprechen liegt nicht Jedem. Dazu passt es nicht mehr zu modernen Animes.
Bildlich ist die Blu-ray wunderbar und zeigt, dass sich die neue bildliche Abmischung gelohnt hat. Zwar sieht man noch den Unterschied zwischen neuem und altem Material, aber dies stört den flüssigen Ablauf nicht. Farbe und Schwarzwerte stimmen. Der Ton ist genau richtig in Effekten, Musik und Synchronisation ausgesteuert. Die Box ist gut verarbeitet und mit coolen Artworks farbig bedruckt. Als Bonus liegen Charakterpostkarten und ein Booklet mit Episodenguide bei.
Die kultige Serie aus klassischem Material modern umgeschnitten und vertont. DRAGONBALL Z bleibt zeitlos und die Namek Saga weis durch hervorragenden Spannungsaufbau, epischen Kämpfen und coolen Figuren zu begeistern.

Daten:
Label: Kazé
Länge: 475 Min. / Format: 16:9
Ton: Deutsch, Japan DTS-HD MA 2.0

Extras: Bebildertes Booklet mit Episodenliste, Postkarten

Vorheriger Film: [Anime] DRAGONBALL Z KAI – BOX 1
Folgender  Film: [Anime] DRAGONBALL Z KAI – BOX 3

Siehe auch: [Manga Review] DRAGONBALL #1

Amazon_Kauf-Button

dragonball_kai_box_2-0001 dragonball_kai_box_2-0006 dragonball_kai_box_2-0005 dragonball_kai_box_2-0003 dragonball_kai_box_2-0002 dragonball_kai_box_2-0004

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.