[Anime] DETEKTIV CONAN – 20.Film: DER DUNKELSTE ALBTRAUM

Ein Albtraum für die Nationalpolizei. Der Schwarzen Organisation ist es durch Curacao gelungen Daten von Undercover-Agenten des CIA, dem deutschen BND und kanadischem Nachrichtendienst, sowie dem FBI in ihren Reihen zu stehlen. In einer waghalsigen Verfolgungsjagd mit Bourbon alias Toru Amuro und Shuichi Akai gerät Curacao’s Auto in einen Unfall und stürzt von einer Brücke ins Meer. Dabei wird sie am Kopf verletzt und verliert ihr Gedächtnis. Dennoch gelingt es ihr eine Nachricht an Gin zu schicken mit einigen Namen. Dieser zögert nicht die Verräter zu eliminieren.
Zur selben Zeit besuchen Conan, Ai, Mitsuhiko, Genta, Ayumi und Professor Agasa das neue Aquarium mit seinen Jahrmarktsattraktionen wie das riesige Riesenrad und seine farbenfrohe Beleuchtung. Conan fällt am Eingang eine verletzte Frau mit langem silbernem Haar auf, Curacao, aber dies weiß er zunächst nicht. Zusammen mit den Kindern will er ihr helfen. Wegen ihres Gedächtnisverlustes freut sie sich darüber und beginnt den Kindern zu vertrauen. Dabei bemerkt Conan Wermut nicht, die alles beobachtet und mit Gin Kontakt hält. Dieser will Curacao um jeden Preis zurückholen. Niemand ahnt, welche Gefahr auf sie zukommt und das Conan gegen die Schwarze Organisation kämpfen muss.

Fazit:
Ein Krimi ist es diesmal nicht, sondern ein waschechter Thriller. Die Karten liegen offen, es gibt keine unbekannten Figuren, jedenfalls für den Zuschauer. Von Beginn an präsentieren sich packende Szenen, von Duellen Mann gegen Mann oder Frau über eine dramatische, Atem raubende Verfolgungsjagd. Dennoch gelingt eine Charakterentwicklung von Curacao über die Kinder. Die zuerst gefährliche, tödliche Agentin der Schwarzen Organisation, wird sympathisch. Dazu gelingt es der Handlung viele Figuren einzubinden. In Kleinem wie mit Ran und Sonoko, sowie den Polizisten Megure, Takagi und Sato oder den FBI Agenten Jodie Starling, James Black und Andre Camel. Neben Conan agieren besonders Shuichi Akai und Toru Amuro. Ihr Zusammenspiel ist auf die gemeinsame Fede aufgebaut und funktioniert. Dazu werden Verbindungen zum Manga gelegt, wie das einer von Amuro’s Ausbilder Miwako Sato’s ehemaliger, verstorbener Partner war. Gleichzeitig freut es die Schwarze Organisation mit Gin in Action zu sehen. Wobei aber hier die Logiklücken liegen, denn ohne nachzudenken unterhält es spannend, aber eigentlich ist Gin’s Verhalten falsch. Sein ungestüm einfach zu schießen, ohne zu berücksichtigen, das der Plan den Umständen entsprechend abgeändert worden sein könnte, macht eigentlich seinen Sieg zunichte. Dazu entscheidet er über die Befehle seines Bosses Rum hinweg. Klar, er ist ein Psychopath und das zeigt er diesmal richtig, aber für die Schwarze Organisation an sich, wäre er eine tickende Zeitbombe die sie selbst zu fall bringen könnte. Überhaupt sollte angemerkt sein, das bist heute der eigentliche Zweck unerwähnt ist. Sie erpressen, führen Attentate aus und betreiben geheime Forschungen, nur wozu? Es muss sich auf jeden Fall lohnen, wenn ein Kampfflugzeug zu Einsatz kommt.
Eigentlich gebührt den Drehbuchautoren großes Lob, denn sie schaffen mit DER DUNKELSTE ALBTRAUM einen Film, der sich hervorragend in Gosho Aoyama’s Manga einfügt. Leider laufen diese Filme unabhängig und finden keine Bedeutung bisher im Manga. Zurück also zum Status Quo. Schade, denn es verschenkt Potential. Optisch wird ein Augenschmaus geboten, die Szenen sind wahnsinnig dynamisch und eindrucksvoll, sowie der Action durchdacht und packend. Technisch werden die Anime’s immer besser, so fließen mehr menschliche Gesten ein, darunter regelmäßiger Augenschlag, Wagenaufblähen beim atmen. Dies gibt den Figuren Leben.
Hier zeigen sich ebenfalls das farbenfrohe, detaillierte und flüssige Blu-ray Bild und der gut abgemischte Ton. Besonderes Lob bekommt die lebendige und wunderbare deutsche Synchronisation. Alle bekannten Figuren haben wieder ihre Sprecher und für die ersten deutschen Auftritte von Akai, Kir und Bourbon wurden passende gefunden. Wobei Konrad Bösherz Bourbon seine dynamische Stimme geben darf. Eine hörbare Änderung erhielt Professor Agasa. Sein bisheriger Sprecher Rüdiger Evers ist in den Ruhestand gegangen, weshalb nun Frank Ciazynski die bekannten Rätsel den Detective Boys stellen darf. Als Bonus gibt es wie immer das ausführliche und sehr informative Booklet. Weiter finden sich schöne Artworks darin.
DER DUNKELSTE ALBTRAUM ist ein gelungener Thriller mit Edogawa Conan und der Kampf gegen die Schwarze Organisation. Ein Duell Gut gegen Böse. Mit Curacao wurde eine eindruckvolle, sympathisch Figur geschaffen, die sich nahtlos ins Universum einfügt. Mit packenden Kämpfen, gefährlichen Schießereien und gefährlichen Situationen wird der Zuschauer gefesselt und unterhalten, gerade deshalb wird weniger über Logik nachgedacht. Conan’s gefährlichster Fall.

Daten:
Label: Kazé
Länge: 112 Min. / Format: 16:9
Ton: Deutsch/ Japanisch DTS-HD MA 5.1
Extras: Trailer, Booklet

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.